Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hühnerstreitigkeiten (Eier- und Fleischproduktion) 1. Fortset“ von Ernst Dr. Woll

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ernst Dr. Woll anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 11.11.2017

Lieber Ernst,

das ist so grausam, obwohl die Menschen die Hunde vermenschlichen, nur um ihre eigene Lieblosigkeit zu vertuschen. Warum stehen sie nicht alle auf und verlangen Gerechtigkeit für jedes Tier. Du hast den richtigen Draht, das sollten mal alle lesen, die damit zu tun haben. Man kann spontan behaupten, Tiere sind die besseren Menschen.

Liebe Grüße Dir in ein sonniges Wochenende von Margit

 

Antwort von Ernst Dr. Woll (12.11.2017)

Liebe Margit, Du bringst es auf den Punkt. Wir sollten nicht ruhen uns für art- und tierschutzgerechte Haltungen einzusetzen – denke auch an den Spruch: „Tierschutz ist Menschenschutz.“ LG Ernst ________________________________________


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 10.11.2017

Lieber Ernst,

Die Welt, die wäre öd und leer
gäb es keine Hühner mehr.
Es schmeckt mir das Frühstücksei
nicht nur zur Osternfeierei.
Nicht zu verachten Hühnerbeine,
die so knusprig und so feine.

Gern gelesen deine Ausführung.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Ernst Dr. Woll (12.11.2017)

Danke für Deine gereimte Antwort, lieber Karl-Heinz. Ja, gerade weil uns die Hühner mit Eiern und Braten Genuss schenken sollten wir mit den Lebenden tierartgerechter umgehen. LG Ernst


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 10.11.2017

Lieber Ernst,

das Thema ist endlos, was die Grausamkeit an Tieren betrifft. Gehen doch die Menschen mit sich selber scheußlich um. Da muss sich sehr vieles ändern und das wird es auch. Das wirst Du sehen,

alles Liebe Dir,

Heidi

 

Antwort von Ernst Dr. Woll (12.11.2017)

Vielen Dank, liebe Heidi. Hoffentlich behältst Du Recht, dass sich diese Grausamkeiten ändern – freue mich, wenn ich hierfür Mitstreiter finde. LG Ernst


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 09.11.2017

Lieber Ernst, ich, wahrscheinlich nicht nur ich, erwarten immer wieder Deine
wunderschönen Tiergeschichten.So fundiert und kompetent kann das nur ein
ausgwiesener Fachmann schreiben, der zudem noch ein Dichter im Forum
ist.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Ernst Dr. Woll (12.11.2017)

Lieber Hans-Jürgen, danke für Dein Lob – ich freue mich, wenn ich Interessenten für diese Tierprobleme finde. LG Ernst


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).