Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Reisen, immer wieder“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.11.2017

Verse, flink gestrickt wie Maschen,
haben viel von dir erzählt.
Du hast mittlerweile wieder
dir ein Reiseziel erwählt.
Jedes Jahr hört man dich packen
und es wird viel spekuliert,
wohin die Vagabundenlust
dich diesmal hin entführt...

Und so ganz nebenbei
klopfe ich frech an, frage dich
salopp und frei:
Ob ich auch welche bekommen kann?
(Socken!!!)

Schmunzelgrüße von Renate

 

Antwort von Christa Astl (15.11.2017)

Liebe Renate, für heuer bin ich bereits ausgebucht. So viel Zugfahren kann ich gar nicht mehr! Musst dich früh genug anmelden zur Bestellung :-)) Danke fürn Kommi! Liebe Grüße zu dir, Christa


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 13.11.2017

Liebe Christa
Du schreibst gern und oft über das Reisen.... und immer ist deinen
Zeilen die Begeisterung dafür anzumerken. Und tatsächlich: Ich
mag das Reisen auch..... es bildet, ist nie langweilig und macht
einfach Spaß. Die Freundschaften die man dabei schliesst, sind
sehr wertvoll. Leider komme ich viel zu selten dazu.Deine Planungen
für deine nächstjährige Reise sind bestimmt schon mittendrin?
L.G. Roland

 

Antwort von Christa Astl (15.11.2017)

Ja lieber Roland, solange ich gehen kann und noch in einen Zug einsteigen, kann ich auch reisen. Die nächste Planung läuft auch bereits..... Liebe Grüße, Christa


Sahbi (juergen_s_fyahoo.de) 13.11.2017

Reisen bewegt Gedanken, lässt Bilder entstehen und Phantasien wachsen.

LG, Jürgen

 

Antwort von Christa Astl (13.11.2017)

Lieber Jürgen, nach der Reise kann man erst die erlebten Eindrücke verarbeiten. Mal sehen, was dann die Fantasie daraus macht.... Danke und liebe Grüße, Christa


Night Sun (m.offermannt-online.de) 13.11.2017

Liebe Christa, Reisen bringt Abwechslung ins Leben und in den Alltag. Dir herzliche Grüße, Inge

 

Antwort von Christa Astl (13.11.2017)

Liebe Inge, ja da hast du Recht, Reisen bringt Abwechslung. Danke und liebe Grüße in den Abend, Christa


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 12.11.2017

Liebe Christa,

ja, reise öfters fort
von Haus und Garten,
denn am anderen Ort
wird jemand auf dich warten.
Da werden neue Ideen geboren,
Unbekanntes entdeckt,
Kunstwerke zum Sehen erkoren
und Interesse an der heimat geweckt.

Gute Reise!
Deine Irene

 

Antwort von Christa Astl (13.11.2017)

Liebe Irene, diesmal erwartet mich niemand, muss mir erst einen neuen Stadtplan besorgen, auf meinem ist der Hauptbahnhof noch nicht drauf. Aber ich habe mich nun schon öfter durch Großstädte bewegt, werde schon wieder heim finden. :-))) Danke und liebe Grüße, Christa


Tensho (eMail senden) 12.11.2017

Liebe Christa,
wie man sieht, das Reisen nicht nur bildet, sondern es inspiriert auch. Ein schönes Gedicht.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich
Bernhard

 

Antwort von Christa Astl (13.11.2017)

Lieber Bernhard, mal sehen, wie mich Wien inspiriert. Ich kenne die Stadt von einigen Kurzbesuchen und früher noch von 2 Schulwochen. Diesmal erobere ich sie allein. Abendgrüße von Christa


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 12.11.2017

Pfundigs Versal, Christa! Ja, roasn sojt ma sch moj zwischndurch!
Herzlich da Paul

 

Antwort von Christa Astl (13.11.2017)

Has recht, Paule, roasn, so lang's no geht, und wenns bloß für oan Dog is. Griaß heit vom Inn und morgn von da Donau!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).