Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„TRIEBE“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Offene Fragen“ lesen

Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 14.11.2017

Mit drei Fliegen auf dem Teller,
isst man gleich ein bißchen schneller,
eingedenk der Fliegen Thesen:
Alles ist, um zu verwesen.
gut, wenn man's beizeiten schafft,
ehe man hinweggerafft ... LG Inge hg

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (14.11.2017)

Hihihi - sehr treffend, Inge sei bedanklt mit LG vom Paul


sifi (eMail senden) 14.11.2017

Ja, die Männer beim Jagen
und die Frauen beim Kochen,
es früher zu den
HERDENTRIEB.

LG vom Hausmann

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (14.11.2017)

So seh ich das auch, lieber Sigi! servus der Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).