Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„a one-night-stand“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 25.11.2017

Lieber standfester Vertrags-Träumer Paul!
Bei nackten Frauen mit höchstem NIVEAU
Tun Mannes Glieder sich JUBELND recken
Gut geschützt glänzt da PIPAPO* in VINO
Sparst da untreue Kosten wie die JECKEN
(*= selbst die Denker-Glatze ist FKK auf
höchster Ebene ;-))
Hoffentlich war deine Liebes-Insel ohne
Mückenplage und wilde Tiere,
meint schmunzelnd zum verregneten Samstag
mit herzl. Gruß Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.11.2017)

....war sie wohl, Jürgen! merci vom Paul


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 25.11.2017

Lieber Paul,

das muss jeder selber wissen, ob er solche Dinge mag oder nicht. Heute gibt es auch die Antibabypille, wo es keine Kinder ergeben muss, zum Glück. Aber ich bin froh, dass ich das nicht mitmachen muss. Denn das gehört sicher nicht zur bedingungslosen Liebe,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.11.2017)

Dank für Zustimmung, Heidi! servus der Paul


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 24.11.2017

Lieber Paul, Dein Gedicht ist Klasse.
Im Zeichen aufgelockerter Moral scheinen One-Night-Stands und Swinger-Clubs
nicht ungewöhnlich zu sein. Doch für uns mehr oder weniger unaufgeklärte Kriegs- und
Nachkriegskinder ist der Moralverfall augenscheinlich.Dieses Durcheinander-Gebumse
hat mit einem verantwortungsvollen Umgang mit der Sexualität nichts zu tun.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.11.2017)

Da sins wir einer Meinung, Ketti -Dank und GLG


Ellaberta (Ladenspeldergooglemail.com) 24.11.2017

Lieber Paul,

ich frag mich auch wie so was geht
wenn man halbnackt am Tresen steht
und sieht den später dann bei Plus
das ist bestimmt kein Hochgenuss

So Sachen gibt's die tät man gern
jedoch nur mit dem eig'nen Herrn
da ist's vertraut den kann man riechen
und muss nicht blöd im Raum rumkriechen

Gern gelesen, liebe Grüße
Christina

doch nur mit

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.11.2017)

Schön gereimter Kommi, Chris! da sind wir einer Meinung... servus der Paul


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 24.11.2017

Vo so am Zeigl halt i aaaa nix! Schmunzelgrüße Franz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.11.2017)

Recht host - lass ma s liaba, Franzl... Servus vom Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).