Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Abends in einem Burghof“ von Hans Fritz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Fritz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Phantasie“ lesen

Bild vom Kommentator
Eigrntlich gut, dass diese Zeit vorbei ist...
Heute klirren nur noch dir Reden der Politiker in Germanien.

Woanders aber bummsen Panzer, knattern die schnellferuergewehre, explodieren Bomben in Heiligtümern und strömt Giftgasauf Zvilisten...

Nur die Waffen sind andere...Sonst ist immer noch Mittelalter!
meint
der Paul

Hans Fritz (25.11.2017):
So ist es leider. Manchmal sehen wir das Leben auf der "Ritterburg" zeitentrückt romantisierend. Solche Ideen kamen mir u.a. auf dem Hohentwiel (die Herzogin von Schwaben als "Burgfräulein") und der Rudelsburg (Bezug zum Lied; An der Saale hellem Strande ...).

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).