Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Winter“ von Enno Ahrens

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Enno Ahrens anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abstraktes“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 04.12.2017

Hallo Enno,
vorrhandene Wunden lassen sich nicht mit einem Hauch von Kälte einfach abkühlen. Das fühlt sich ansonsten an wie der berühmte Tropfen auf den heißen Stein!
Ein ganz tolles Gedicht, das den Zeitenwandel besonders markant uns vor Augen führt!
LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).