Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„unter Teppich kehren“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 07.01.2018

Lieber Gerhard,

ein sehr spaßiges Gedicht das mich an einen Witz erinnert.

Die Herrschaften hatten einen papagei und eine Hausmagd. Nun wollten sie eine Urlaubsreise machen und sagten zu dem Papagei er solle gut aufpassen und wenn was passiert es später zu berichten. Die Hausmagd wusste, wo das Geld war. Um den Papagei zu täuschen, sie zug ihren Schlüpfer aus und zog in sich über den Kopf. Sie dann stahl mehrer Geldscheine. Als die Herrschaften wieder zu Hause waren berichtete der Papagei: "Seltsam, seltsam,
Arsch kam Geld nahm.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Gerhard Krause (07.01.2018)

Lieber Karl-Heinz Danke für Deinen Kommentar Du wirst es ja auch anfangs in Kanada erlebt haben wie schnell unpräzise Aussagen zu Sprachmissdeutung, Verwechslungen und ähnlichem geführt haben. selbst im deutsch und falscher Betonung gibt es solche Fälle. Viele Grüsse Gerhard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 06.01.2018

Lieber Gerhard,
wieder ein schmunzelndes Reimgedicht,
so vielseitig und noch dehnbar.
Eine gute Aussage, da denke ich an
ein Zitat: "Tue Gutes und nichts
unter den Teppich kehren".
Ob es nun an der Sprache lag:-)))
Schmunzelgrüße schickt dir Gundel bei Sonnenschein

 

Antwort von Gerhard Krause (06.01.2018)

Liebe Guundel Danke für den Kommentar Da haben wirgelesen, gesehen schnell kann's ins Auge gehen. Die Wortwahl die die Hausfrau führt hat Zilla sichtlich irritiert drum ist es auch so gekommen, das sie es wörtlich hat genomen. Dir einen sonnigen Tag und liebe Grüsse Gerhard


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 05.01.2018

Das muß man deutlich machen mit der Sprache!!

 

Antwort von Gerhard Krause (06.01.2018)

Lieber Hans Danke für Deinen Kommentar Deutsche Sprache ist schwere Sprache!! freundliche Grüsse Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).