Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ritter Sam aus Samarkand - Ein Samar Ritter“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortsuche - Das e-Stories.de-Experiment“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 11.02.2018

Lieber ritterlicher GUTmensch + WOHLtäter Siegfried!
O bwohl ich GESTERN dem duftig MARKANTEN SAMS
S ein wohlverdient brennenden MINNE-KUMMER nannte...
T raurig, aber wahr: KNAPPE Kasse ohne Edel-Krimskrams
E xtrem VERGESSLICH, da ich Sammer´s Nummer kannte :-((
N och 2 kurze Tipps (...was ich gerne so im Schilde führe):
Gegen diese EXtreme Burgdamen-WUTHITZE
Helfen VOLL Gut gerüstet nur Zauberhut-WITZE

mit Morgenstern und Schwert sich Ritter TROLLEN
vor´m Feuerdrachen auf Pferde-abTRITT her-rollen...!
Herzl. lanzenbrechende Grüße am Europ. Tag des Notrufs 112...
vom treuen Schwaben-Ritterling Jürgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (18.02.2018)

Schmunzeldank und Grinsgruß vom Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 08.02.2018

Hallo Siegfried

Der Ritter ritt im Schritt daher
dann tat der Schritt im weh wohl sehr
der rieb beim ritt ihm hin und her
drum ritt der Ritter bald nicht mehr.

Jetzt weißt Du endlich warum beim "Armen Ritter" Rühreier verwendet werden.

Herzlich grüßt Horst

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2018)

Als Ritter Sam war am Gemächt testen, - stand's mit seinen Eiern nicht zum Besten, - gleichwohl beim Reiten - wie auch beim Schreiten. - So eiert er an Ostern gen Westen. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 08.02.2018


Ritter Knacksl (1)

Burg Knackslstein - dort an der Iller -
da residiert der Ritter Knacksl;
die letzten Tage ein ganz Stiller:
Er hat ja ein gebroch´nes Haxl…

Als teilnahm er an dem Turniere,
da wurd’ er jäh vom Ross gestoßen!
Und schlimm ging’s auch dem edlen Tiere:
Es landete im Beet der Rosen!

Gar dornenvoll ging’s auch dem Ritter:
Er brach nicht nur das rechte Bein,
ein Blitz traf ihn (es war Gewitter!)
Und das kann doch recht schmerzhaft sein…

Er konnte kaum geborgen werden:
Die Rüstung ward´ vom Blitz verschweißt!
Und lange lag er auf der Erden…
Er jammerte und fluchte dreist!

Letztendlich kam ein Schmied geritten,
der hat die Rüstung aufgesägt…
Der Knacksl hat da viel gelitten:
Die Schnittwunden war`n ausgeprägt!

Man hätte hör`n soll`n auf die Alten:
An solch schlimmen Gewittertagen
da soll man kein Turnier abhalten
ja – oder keine Rüstung tragen…
Servus der Paul

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2018)

Der Knacksl und der Sam - die sollten sich was schäm - hatten zwar ein Probläm - nur deshalb muss das Lähm - sich doch keiner gleich nähm. - Grinsgruß vom Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 08.02.2018

"Ich liebe es oft bitter
vor allem dies bei "Ritter";
denn diese Schokolade,
die mag ich ja gerade".

Schmunzelgrüße Dir Siegfried bei diesem kalten jedoch wundervollen Wetter der Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2018)

(Oh, da bin ich wieder ins falsche Kommentarfeld gerutscht.) Ja, lieber Franz, auch Sportsfrau Maritta liebt Bitter, die Schoko - Quadrate von Ritter. Und sie frisst wie dumm, die Tafeln mit Rum, denn Schoko von Ritter macht fitter. (Das hat sie gelesen bei Twitter.) Grinsgruß vom Siegfried Wenn die Sonne scheint, lässt mich das Wetter kalt


AngieP (angie.jgo4more.de) 08.02.2018

Weißt Du was - das Gedicht musste ich mir jetzt laut vorlesen. Dann klingt es doppelt gut und hat was Heinz-Erhard-mäßiges.
Super verwortet, meine Lieber.
Liebe Grüße
Angie

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2018)

Ja, liebe Angie, meine Lautschrift ist - wie auch meine Verant-Wortung - schon so angelegt, dass man sie im Wortlaut vorlesen kann/darf/sollte/muss. - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).