Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Plötzlich kam Erinnerung“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Tensho (eMail senden) 18.03.2018

Liebe Wally,
wir hoffen alle, dass die Vernunft weiter waltet. Sicher können wir uns jedoch nicht sein. Hat man aus der Vergangenheit gelernt?
LG Bernhard


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 18.03.2018

Schlirße mich dem Kommi von Hldegard an, liebe Wally!

Herzlich der Paul
auferstanden vom Krankenbett


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.03.2018

...Wally, du hast viel erlebt, ich stamme aus den Nachkriegsjahren, hab auch noch einiges erfahren.
Mögen uns die guten Zeiten erhalten bleiben, das wünsche ich mir auch.
LG Bertl.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 17.03.2018

Liebe Wally,
es ist wirklich gut, sich immer wieder an die damalige Zeit zu erinnern.
Auch bei uns war Kaffee eine Seltenheit und ich persönlich habe erst
als junge Frau den Kaffee trinken gelernt. Heute ist es schon so
selbstverständlich, dass ich mit Sorge um die Unbekümmertheit dieser
Generatiom mache.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).