Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Eierkauf“ von Anja Pompowski

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anja Pompowski anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 23.03.2018

Liebe Anja, gottseidank hab ich die Möglichkeit meine Eier bei einer Freundin vom Bauernhof zu kaufen. Die Hühner haben ein glückliches Leben, viel Freilauf und werden regelrecht verwöhnt. Das schmeckt und sieht man. Der Preis allein ist nicht alles. Wir geben so viel Geld für manchen Unsinn aus. Für unsere Gesundheit sind gute Nahrungsmittel wichtig. Ganz liebe Grüße, Anita

 

Antwort von Anja Pompowski (23.03.2018)

Liebe Anita, danke für deinen Kommentar. Für mich ist absolut unverständlich, wie mit der "Ware Tier" umgegangen wird. Wie kann es auch sein, dass ein Kilo Fleisch billiger ist, als z. B. ein Kilo Paprika? Schöne Grüße Anja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).