Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die ZEIT im SPIEGEL der ZEIT“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

AngieP (angie.jgo4more.de) 25.03.2018

Gut, dass mir mal jemand den Umstellungsmodus von Sommer/Winterzeit erklärt ....
Ist ja eigentlich ganz easy. Stand aber leider nicht im Stern.
Schmunzelgrüße
Angie

 

Antwort von Siegfried Fischer (25.03.2018)

Ja, MANN hilft doch, wo man kann. - VD & LG Siegfried - Ganz herzlichen Dank für das ECHO der FRAU.


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 24.03.2018

Lieber Siegfried,

Ich bin die Stummellung leid. Badei kebomme ich immer Rerzhasen und mein Spucker-Ziegel steigt mehrdaßen dass ich naum koch in den kaf Schlomme. Die sollten das wieder schabaffen.

Griebe Lüße Horst

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.03.2018)

Aber klas dappt roch decht gut mit der Stummellung, hieber Lorst. - Ich kebomme immer Huckerzasen zu Ostern. - DV & GL Fiegsried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 24.03.2018

...Sifi, solange man nicht den Sommer zum Winter macht, hab ich kein Problem mit der Zeitumstellung.
LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.03.2018)

Lieber Bertl, es wird wohl eher umgekehrt kommen, der Winter wird zum Sommer gemacht. Und das wird mit Sicherheit noch Probleme geben. - LG Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 24.03.2018

Lieber ZEITgemäß VERSpiegelt schauender Siegfried!
Kannst du wie im Schlaf dein FAZit FOCUSsieren...?
Oh STERN, willste das BILD der FRAU anvisieren...?
Meine innere Umstell-ZEIT, die stand KOPF
Unterm Kissen ich WECKER hochkant stopf ;-))
Nächtelang TAZ-sächlich übermüdet? Darf passieren!!
Ergebnis:
Selbst Darm müsste mit Sommerzeit-verDAUEN RINGEN,
Bis zum Oktober wechselt man zu vielen RAUEN DINGEN!!
Herzl. beschränkte "Superstar" Nachtgrüße
vom bemitleidensWERTEN Freund Jürgen
(P.S.: Diese verlorene Stunde,
die ich ohne ECHO stur wecke
wird zu ´ner Vesperrunde...
heiß begehrt mit WURSTECKE ;-))

 

Antwort von Siegfried Fischer (25.03.2018)

Oh, jetzt habe ich keine Zeit mehr, Deinen Kommentar zu beantworten. Irgendwie fehlt mir heute doch eine ganze Stunde. Vielleicht kann ich alles im Oktober nachholen. Da habe ich dann wieder alle Zeit der Welt. - VD & LG Siegfried


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 24.03.2018

Wie geht das bei dir ?
Drei Kommentare und 4 x Daumen hoch ?
Mit mir kommt ein weiterer Kommentar - ohne Daumen hoch hinzu.
Ich denke, das können nur Wortmagier.

Herzliche Grüße
Olaf Lüken (Tryggvason)

 

Antwort von Siegfried Fischer (13.04.2018)

Lieber Olaf, jetzt habe ich meine allzu spontane Erklärung noch einmal etwas überarbeitet. Da waren doch ein paar Unklarheiten drin: ==> Wie geht das, 3 Kommentare und 4x Daumen hoch? - Das hat nichts mit Magie zu tun, es ist nur eine einfache Art und Weise, mir einen Kommentar ohne Text aber mit Benotung zukommen zu lassen. Das kam schon immer wieder mal vor, wenn jemand anonym bleiben wollte. Wenn der Kommentar sofort wieder gelöscht wird, ist er nur für mich privat bestimmt und nicht mehr öffentlich. Manchmal löschen manche Kommentatoren danach ihren Text und schreiben eine korrigierte Fassung (und benoten versehentlich ein zweites Mal). Die erste Bewertung mit dem Daumen bleibt trotzdem erhalten und ein weiterer Daumen kommt dazu. Bei einigen meiner älteren Gedichte und vor allem bei den Geschichten sind jetzt mehr Daumen oben als Kommentare zu sehen sind. Manche der Kommentatoren haben sich inzwischen verabschiedet und ihren Account gelöscht. In diesem Fall bleiben die Daumen ebenfalls oben (oder unten). - Auch ohne Deinen Daumen danke ich Dir fürs Lesen und für den Hinweis. - LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).