Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ostern“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

02.04.2018
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
an deinem Oster-Gedicht
kann ich mich wie ein Kind begeistern.
Immer auf Suche und süßen Überraschungen.
Nun haben wir Freude an unseren Enkelkindern.
Ich wünsche dir noch einen sonnigen und
besinnlichen Ostermontag.
Lieb grüßt dich deine Gundel

Margit Farwig (05.04.2018):
Danke, liebste Gundel, nun ist die schöne Zeit vorbei, dir danke ich für die schöne Karte, der Pirol singt. Hatte Schwierigkeiten mit der Mail, habe nun wieder Ruhe. Liebe Frühlingsgrüße von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Hasen-Eierpinselerin MARGIT!
Wer schlachtet denn nicht zu OSTERN
zur allgemeinen FREUDE HASEN?
Ich lieb´s KARLOS* auf Kinderpostern...
Und schüttle auch HEUTE Phrasen!! ;-))
Geh´n abertausende von HART-EIER
Im Hoppelschritt sie kommen auf TOUREN...
MÄHSTE alles kahl, Mensch MEIER
VOLL SCHAF- sind da bunte TAUFKUREN** ;-))
(*= der Autofreie Feiertag wär nicht mal so verkehrt
**= das Eier-Färben statt Saufen mehr Freude beschert! :-))
Schöne ruhige Feiertage mit oder ohne Eiernest
wünscht Dir dein schwäbischer SchüttelEI-experte Jürgen

Margit Farwig (05.04.2018):
Lieber Eierlikörhasenschüttler Jürgen, nun ist es vorbei mit der Eierpinselei, ich male nun Wolken gelb an, um ihnen zu zeigen, wie man im Frühling leuchtet. Die sind so dumm wie Osterhaben. Na denn. Herzlichen Dank und liebe Frühlingsgrüße von deiner Lyrikfreundin Margit

Bild vom Kommentator
ja, liebe Margit- das wird Sonntag eine Freude mit dem kleinen Enkel im Garten. Ein schöner Brauch und ein fröhliches Gedicht dazu von dir.
LG und frohe Ostern von Monika

Margit Farwig (05.04.2018):
Danke, liebe Monika, ein schönes Osterfest hat seine Spuren hinterlassen und ein fröhlicher Eindruck ist geblieben. Liebe Frühlingsgrüße von Margit

Paule (paul-uhlweb.de)

29.03.2018
Bild vom Kommentator
...wenn kein Schnee liegt...
deshalb sind die Eier ja farbig, dass man sie im Weiß noch finden kann...
Schmunzelt
der Paul

Margit Farwig (29.03.2018):
Das wusste ich nicht, nun ist mir alles klar...Danke und schmunzeln zurück, Margit

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

29.03.2018
Bild vom Kommentator
Hallo Margit!

Heute Morgen, ein Blick aus dem Fenster,- oh weh' im Garten liegt Schnee!
Doch schon um die Mittagszeit schmolz die weiße Pracht. Am Himmel sogar
sogar die Sonne lacht! Draußen ist es richtig warm! Na allso!
Dir liebe Frühlingsgrüße, von deinen Freund in Poesie!
Horst Werner




Margit Farwig (29.03.2018):
Hallo Horst Werner, hier scheint die Sonne ab und zu, an Ostern geht es lustig zu. Die Eiern purzeln über Wiesen, kein Hase muss dabei noch schieben. Also, herzlichen Dank und liebe Ostergrüße dir von deiner Lyrikfreundin Margit

Bild vom Kommentator

Liebe Margit,

vielleicht ist eins für mich dabei,
ein schönes Regenbogenei ?
Super geschrieben! Hat mich total angesprochen!

Liebe Grüße und ein schönes Osterfest, Helga

Margit Farwig (29.03.2018):
Selbstverständlich, liebe Helga, ist ein Regenbogenei für dich dabei, es liegt ganz vorn, du musst nur zugreifen. Herzlichen Dank und liebe Grüße zum Osterfest von Margit

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

29.03.2018
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

Du beschreibst das Osterfest ganz im Sinne der Josephine Siebe im Hasenwunderland. Ich habe es als Kind sehr geliebt. Meine Schwester hat im großen Garten meiner Eltern die Osterhasen wirklich gesehen. Sie hatten blaue Öhrchen und ein blaues Schwänzchen. Meine Großmutter hat so intensiv erzählen können, dass das Kind das regelrecht dann sah. Mit den vielen Frühlingsblumen und den singenden Vögeln ist es auch ein zauberhaftes, magisches Fest. Ich wünsch Dir ein so feines, schönes Osterfest, wie Du es Dir in Deinem süßen Gedicht wünschst,

liebe Grüße,

Heidi

Margit Farwig (29.03.2018):
Liebste Heidi, der Hase hat es mir zugeflüstert, ich habe einfach nur geschrieben. Die Bilder sind im Kopf und fangen Ostern an zu tanzen. Wie Du schreibst, die Phantasie ist immer dabei. Wenn dann noch die Vögel singen, ist Ostern. Dir danke ich herzlich und wünsche ein frohes Osterfest mit lieben Grüßen von Margit

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

29.03.2018
Bild vom Kommentator
Fröhlich und bunt die Szenerie, alles in Bewegung, fleißig und lebendig; erinnert mich an ein schönes Bilderbuch aus Kindertagen, so mein Kopfkino. Eine vergnüglich heitere Einstimmung auf Ostern gelingt Dir mit Deinem Gedicht.
Herzliche Grüße an Dich, liebe Margit, von Ingeborg

Margit Farwig (29.03.2018):
Die Hasen haben es mir in den Mund gelegt, die Bilder vor Augen und die fröhliche Stimmung dazu, das passte, liebe Ingeborg. Ein herzliches Dankeschön und liebe Ostergrüße Dir von Margit

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

29.03.2018
Bild vom Kommentator
Das ist die Oster-Poesie, von der wir als Kinder träumten, liebe Margit, und die wir gerne an unsere Nachkommen weitergeben sollten. Frohe Ostern wünscht dir RT.

Margit Farwig (29.03.2018):
Die fleißigen Osterhasen hatte ich einfach vor Augen, sie haben mir die Worte in den Mund gelegt, nun gebe ich sie weiter, lieber Rainer. Danke und auch dir frohe Ostern, Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).