Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein frohes Osterfest“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 01.04.2018

Lieber Franz,

gute Worte. Auch dir und deinen Lieben wünschen wir frohe Ostern
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (02.04.2018)

Herzlichen Dank auch hier wieder lieber Karl - Heinz! Ostern ist jetzt wieder vorbei und dennoch, auch bei diesem Fest ist mir der christliche Bereich mehr als wichtig! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 31.03.2018

Wenn Karl, der Hase, Eier unermüdlich legt,
das alle Osterfreunde stets bewegt,
viel Arbeit wartet jetzt auf ihn,
wird ständig durch die Landschaft ziehn;
als müder Hase kehrt er heim,
so war es und wird's immer sein.
die Hühner sind jetzt alle schwach,
bei Hahn und Henne gibt es Krach,
weil Hennen nicht mehr so wollen,
sind von dem Eierleg'n g'schwollen.
Ich ende mit 'nem Ostergruß,
und mach für heute Schluss.

LG Bertolucci

 

Antwort von Franz Bischoff (02.04.2018)

Mit Schmunzeln mein Spezl habe ich Dein wundervollen Kommentar gelesen! Ostern ist jetzt wieder vorbei und dennoch, auch bei diesem Fest ist mir der christliche Bereich mehr als wichtig! Danke und Grüße der Francesco


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 31.03.2018

Lieber Franz,

auch Dir und Deinem Herzblatt und Kindern ein wunderschönes Osterfest. Süß das Spontangedicht vom Bertl, lach. Man merkt er ist in Osterlaune. Also viel Spaß beim Eierkippen,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Franz Bischoff (02.04.2018)

Herzlichsten Dank auch hier Dir wieder liebe Heidi und Zustimmung! Ostern ist jetzt wieder vorbei und dennoch, auch bei diesem Fest ist mir der christliche Bereich mehr als wichtig! Danke und Grüße der Franz


Musilump23 (eMail senden) 31.03.2018

Lieber Franz,
ich sage mir immer, wer das österliche Auferstehungsfest zu verstehen vermag und es auch wertschätzt, der weiß auch das Osterfest als Freudenfest zu feiern. Und dazu schafft die Mär um den Osterhasen jede noch so tolle Fantasie und stellt gewohnte Ordnungen und Kuriositäten auf den Kopf.
Ich bin fast der Meinung, dass nur wirtschaftliche Gesichtspunkte (Süßwarenindustrie, Gastronomie, Reiseveranstalter usw.) den Erhalt der christlichen Feiertage auf Dauer sichern.
Mit freundlichen Grüßen auf ein schönes Osterfest; Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (02.04.2018)

Volle Zustimmung wieder Dir Karl - Heinz! Ostern ist jetzt wieder vorbei und dennoch, auch bei diesem Fest ist mir der christliche Bereich mehr als wichtig! Danke und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).