Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Krisenherd“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.04.2018

Lieber Bernhard, und geht die Suppe dann über, verbrennt sie alle und alles...
Vorurlaubsgrüße von Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.04.2018)

Liebe Christa, das stimmt leider, aber die Menschen leben mit dem Wahn, alles zu beherrschen. Doch oft ist die Eigendynamik stärker und eben nicht mehr beherrschbar. LG in den Frühling Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.04.2018

...Bernhard, drum meide ich Krisenherde;-))) lG von Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.04.2018)

Bertl, wenn das nur so einfach wäre. LG Bernhard


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 04.04.2018

Das ist auf den Punkt gebracht, lieber Bernhard.
Herzlich Irene

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.04.2018)

Danke, liebe Irene. Ein Gedanke, der mir spontan kam. Gibt es nicht genügend Krisenherde im Großen und im Kleinen? Und oft ist ihr Schema gleich. LG Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).