Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„an VOGL hat wohj jeda“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 24.05.2018

Das wäre doch eine tolle Fechsung für den nächste Jahrungsbeginn, lieber Paule.
Gefällt mir sehr gut!!

LG auch an Gerlinde von D + H

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (24.05.2018)

...das habe ich vor, Hotte! servus der Paule


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 23.05.2018

Ich bin oft bei einem Freund der eine tolle Zuchtanlage hat Paul. Doch selbst habe ich auch zuweilen einen! Warum auch nicht! Schmunzelgrüße Franz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (24.05.2018)

Gad - na bin i damit ned alloa, Franzl! (;-))


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 22.05.2018

Lieber Paul,

man will es nicht wahrhaben, aber jeder Mensch hat nun einmal einen Vogel.. Ich habe viele Vögel, kleine und große, die meine Futtergaben nicht verachten. Gern hätte ich einen Papagei aber leider reaktet meine Frau allergisch auf diese Art von Vögel.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (23.05.2018)

Schmunzel... Hat sie etwa Angst, nicht mehr zu Wort zu kommen? (;-)) Dank fürn Kommi und GLG vom Paull


Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 22.05.2018

Lach - Paule - echt? Ein Vogel reicht dir? Ich glaub, i hob a ganze Volière voi! :) Bei mir war vor ein paar Tagen im Garten ein Eichelhäher. Tolles Schauspiel! Liebe Grüße, Anita

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (23.05.2018)

Mia glangt oana, weil an zwoatn hat dann no jeda im Kopf... (;-))


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.05.2018

Als alter Ritter brauchst 'nen Uhu,
ich grüß dich herzlicht Paule, Lulu!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (22.05.2018)

WOW - ein uhuhertzliches Lulu auch Dir (ludum ludite)! Merci und a Hund bist scho! servus da Paule


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 22.05.2018

Lieber Paul, ein tolles Gedicht eines Tierliebhabers, das merkt man sofort.
Für mich waren die Uhus immer eine besondere Tiergattung, weil sie komplett den
Kopf verdrehen können.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (22.05.2018)

Ja, nun - früher haben auch mir manche Frauen den Kopf vpllständig verdreht... Bin halt auch ein Uhu(l)... Schmunzeldank, Ketti und glG vom Paul


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 22.05.2018

ja,man sagt ihm Wiesheit nach, lieber Paul und er ist auch ein hübsches, imposantes Tier.
Gerne wieder mal deine Mundart gelesen mit lG von Monika

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (22.05.2018)

OK, sei herzlich bedankt, liebe Monika! Gruß vom Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).