Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Abend“ von Aylin .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 25.07.2018

Ein sehr schönes Gedicht in den Abend hinein, einfach gut, liebe Monika.
LG Margit

 

Antwort von Aylin . (26.07.2018)

danke, liebe Margit. Das freut mich. LG von Monika


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 24.07.2018

Eine abendliche Atmosphäre, die mich als Leserin umhüllt; in den letzten beiden Zeilen steckt viel Wahrheit , denn oftmals ist eine " Wahl " nicht so frei, dem Lauf des Lebens geschuldet und wenn sich daraus " ich suchte nicht und fand nochmal ergibt", dann war die Haltung dazu "richtig". Gutes Gedicht.
HG - Ingeborg

 

Antwort von Aylin . (24.07.2018)

genau so ist es von mir vorgesehen, liebe Ingeborg, es sollte umhüllen und doch auch auf die Schwierigkeiten des Lebens verweisen. Danke dir und lg von Monika


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 24.07.2018

Hallo Monika!
Ein schönes, zu Herzen gehendes Gedicht!
Ich habe es gerne gelesen, mit einer Träne im Auge!

Aller liebsten Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Aylin . (24.07.2018)

es freut mich, lieber Horst, dass es dich so anrühren konnte. Ja, ich habe großes Glück gehabt und bin dafür sehr dankbar. LG und danke von Monika


Bummi (Millozartgmx.de) 24.07.2018

Liebe Aylin, Du hast die Abendstimmung, in der man innerlich loslassen kann, schön eingefangen.
LG Monika

 

Antwort von Aylin . (24.07.2018)

danke schön. Das freut mich. LG von Aylin


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 24.07.2018

Ein wunderschönes Gedicht. Kompliment
LG Horst

 

Antwort von Aylin . (24.07.2018)

danke schön, Horst. Das freut mich.LG von Aylin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 24.07.2018


"Ich suchte nicht und fand noch mal."

So bist du mild empfangen worden
in dieser Sommerabendstunde.
Mancher Gedanke dreht die Runde.
Bald bist du heimisch,
denn Glück ist mit im Bunde...

Ein schöner Gedankengang, Monika.

Liebe Grüße und eine schöne Zeit!

Renate

 

Antwort von Aylin . (24.07.2018)

ja, liebe Musenfreundin, du hast es genau verstanden- wie immer. Ich habe großes Glück gehabt und finde hier nochmals das, wofür ich mein Haus liebte. Das macht mich sehr dankbar. Es hätte auch anders kommen können...Das ist mehr, als man erwarten kann und dann lief noch das Eichörnchen den Baum vor meiner Nase hoch. da wusste ich: ich bin angekommen. LG von Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).