Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am LUSEN“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abenteuer“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 10.08.2018

...Paul, Kondition ist schon wichtig am Berg.

Treffen sich ein ab- und ein aufsteigender Bergfex. Sagt der Absteigende zum andern: "Grüß Gott!"
Der andere: "Na, so weit geh' i' nit!"

LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.08.2018)

...da issa zweit ganga, gej!?


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.08.2018

Gast 1400 Meter Höhe Paul, er ist mir bekannt! Pfundige Natur und Landschaft dort! Grüße Franz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.08.2018)

...besonders der Steinquadergipfel... meri Franzl!


rnyff (drnyffihotmail.com) 10.08.2018

So spannend und unterhaltend Dein Gedicht auch ist, solche Wanderungen oder Kraxeleien gelüsten mich nicht mehr, das dürfte an der Pumpe liegen, nehme ich mal an. Bergabwärts würde ich Dich aber gerne noch begleiten. Herzlich Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.08.2018)

Der Pumpe fehlt bei mir nx, aber das linke Bein ist malad,,,


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 10.08.2018

Ein schön gereimter Kraxl-Bericht... der mich jedoch nicht animieren kann es Dir gleich zu tun lieber Paule.
Lulu der Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.08.2018)

Zur Zeit geht bei mir auch nix, Muskelzerrung am Unterschenkel und Knöchel - alles blau...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).