Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Große KLEINKUNST - KLIMAWANDEL auf den Punkt gebracht“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de) 16.08.2018

Der Siggi wie er leibt und lebt! Und das ganze auf den Punkt bringt! Der humoristische Funke mit Leben! Das Lächeln für jeden Blick! Immer erfrischend! Klaus


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 15.08.2018

Lieber Kunstabzugswandler Siegfried,
Ich leite hier nie unverbesserlich
viel Regen in die Dunstkammer...
Obwohl Klima-gewässer verblich
Nehm Pinsel für Kunst am Meer!! ;-))
Scheibchenweise...läßt man
die Natur auf den Punkt genau schmoren
Denn Grillen isst die wahre Freizeit-Kunst
Meint der hungrige Mitwisser Jürgen zum
Mittwochabend

 

Antwort von Siegfried Fischer (17.08.2018)

Genau, lieber Mitesser: Das Grillen ist labend - und erquickend am Abend. - Habe schon leckeres Grillgut vorbereitet - das muss aber noch ein bisschen schmoren. - VD & LG Siegfried


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 15.08.2018

Hallo Siegfried
Ein sehr gelungenes Wortspiel.....
und eine Kunstabzugshaube, auf die eigentlich nur
einer wie du kommen kannst, lach.....
Neulich ist mir übrigens ein Vogel in der Küche
in das Gerät über dem Ofen geflogen..... ich glaube,
dass war eine Dunstabzugstaube. :-/
Schmunzelgrüße vom Roland

 

Antwort von Siegfried Fischer (15.08.2018)

Ja, der Vogel kam anschließend bei mir vorbei. Er hat mir von diesem Gerät erzählt und gemeint: "Beim Roland, da ging es richtig rund! - Leider habe ich nichts von ihm gehört, bin doch eine Taube." - VD & LG Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 15.08.2018

Stimmt, Siegfried
Man könnte auch sagen:

Was nützt der größte Wasserkopf
wenn daraus niemals Wasser tropft

Herrlich wieder Dein Wortspiel
Beste Grüße sendet Horst

 

Antwort von Siegfried Fischer (16.08.2018)

Wasser im Kopf macht keinen froh, - vor allem schadet's dort dem Stroh. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 15.08.2018

Hallo lieber Siegfried. Dass sehr vieles unserem Klima bezogen sehr bedenklich ist, dies kann niemand dementieren! Oder man ist Mr. Trump!
Wie auch immer, dies Thema so einfach auf ein Abstellgleis zu schieben und sagen, „es wird schon wieder“, dies, ist absolut der falsche Weg. Doch dabei darf und sollte man auch keine Panik betreiben und wie schon bei mir ersichtlich, es kommen auch wieder Zeiten, in denen vieles blüht!
Ich denke vor allem, dies folgende ist für uns alle sehr gewichtig:
„Jeder Mensch ist mitverantwortlich für das gegenwärtige und zukünftige Wohlergehen der Menschheitsfamilie und für das Leben auf der Erde“.
Erd-Charta
Dir viele Grüße in ein Feiertag im Bayernland der Franz
*Mir ist Respekt und Schutz der Natur bezogen immer sehr wichtig im Leben!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).