Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ROSTOCK“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.08.2018

In diese Stadt, daaaa möchte auch ich noch! Eines meiner Ziele Paul! Franz mit Grüße


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.08.2018

Lieber Paul,

Euch Westdeutschen sind viele schöne Gebiete zurückgegeben worden. Herrlich die Ostsee und ihre Inseln und Orte, der Spreewald, der Thüringer Wald, der halbe Harz mit Brocken und Berlin, die Stadt der nun sehr vermischten Saupreußen.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.08.2018)

Ja, genau, KH! Sei herzlich bedakt fürn Kommi... Wäre schön, wenn wir auch Königsberg zurück hätten, gell!?


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 20.08.2018

a Bayer in Rostock. Jo mei. Un das Bild steht och uff´n Kopp.
Egal. Anner Küste läuft dat eh alles annersrum.

Heiteres Ahoi
Ralph

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.08.2018)

Jo, mei... Mei Bua is ja Fregattnkapitän bei da Marine - Woaßt? Ahoi! Dank da schee fürn Kommi trotz dem schiafn Bujdl! servus da Paul


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 20.08.2018

Lieber Paul,

ein herrliches Gedicht und Rostock ist immer eine Reise wert
und das hast du auch mit dem schönen Foto bewiesen.
Die Kinder von heute sind schon so erfahren, da kann
man nur staunen.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.08.2018)

Ja, Hildegard - eine herrliche Stadt! Auch das mit den Kindern stimmt... Dank für Kommi und GLG


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 20.08.2018

Lieber Paul
Gern gelesen
dein Besuch in Rostock war erbauend
Vielleicht wäre anzumerken, dass du
vor lauter Erregung beim Anblick der
beiden "Nackten" die Kamera um 90°
verdreht hast (Scherz)
Schmunzelgrüße Gerhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.08.2018)

Ja, Nackade machn mi ganz konfus, woaßt? (;-)) So a schräges Bujdl erregt mehra Aufmerksankerit, gej?! Merci von Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 20.08.2018

Na, da muss ich Dich jetzt doch mal ganz arg kritisieren... dass Du aus dem Mädel im Bild einen Bua gemacht hast passt zwar metrisch aber nicht geschlechtlich ins sonst gute dichterische Bild :-))

Schmunzelgrüße an Dich und an alle in Deiner Nähe
Lulu der Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.08.2018)

Mei, wann i Nackade sehg, werd i hojt ganz konfus - woast !?


Ramona Be (ramona.benouadahweb.de) 20.08.2018

Lieber Paule,

deine wundervolle, poetische Erinnerung las ich sehr gerne.
Wieder wundervoll gereimt, Paule.
Liebe Grüße, Ramona

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.08.2018)

Dank dir, liebe Ramona und GLG


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.08.2018

...Paul, LLS = locker, lässig, souverän. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.08.2018)

Merci, Bertl, - schee, dass dia gfojn hod! servus vom Paul


rnyff (drnyffihotmail.com) 20.08.2018

Schön, war noch nie in Rostock, werde es gerne besuchen, da ich mich endlich auch aufgeklärt wissen möchte. Herzlich Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.08.2018)

Ja, fahr mal hin, tolle Stadt, Robert! Dank ihn lg vom Paul


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 20.08.2018

lächeln, nee, denke ich nicht, lieber Paul. Die Kinder sehen heute im TV oder im Netz ganz andere Sachen als diese ästethischen Figuren.
LG von Monika

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.08.2018)

War ja auch als Scherz gemeint, Monika! Aber Dank fürn Kommi...# Dir ganz lieben Gruß!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).