Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„MAGISCHER HERBST“ von Heidi Schmitt-Lermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidi Schmitt-Lermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fantasie“ lesen

Perle (margritbaumgaertnerweb.de) 20.10.2018

Liebe Heidi,
ein wunderschönes Gedicht mit \"Feenstaub\"!
Nach längerer Abstinenz schaue ich mal wieder bei den e-stories vorbei...
Lieben Gruß!
Margrit


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 19.10.2018

Liebste Heidi,

ich stehe ähnlich ergriffen wie die Rehe vor der Herbstfee. So schön ist sie, wie ich noch nie eine gesehen habe, obwohl meine Phantasie recht groß ist. Wunderschön die gesamte Komposition. Chapeau!

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (20.10.2018)

Liebste Margit, für mich muss eine Herbstfee bunt sein, wie der Herbst mit vielen rot und gelbtönen bis braun. Danke Dir für Deine lieben, wunderschönen Worte, die mich sehr gefreut haben. Mein kleines Werk ist für die gedacht, die das Kind in sich noch nicht verleugnen. liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 19.10.2018

KLASSE in Wort und Bild liebe Heidi!
begeistert: der Paul


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 19.10.2018

Liebe Heidi,

der Herbst zeigt sich in seiner bunten Farbvielfalt, aber mit einer vergoldeten Fee
wirkt er sehr magisch auf die Tierwelt. Dein Gedicht mit dem herrlichen Bild
ergänzen sich hervorragend.

Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 19.10.2018

Dies liebe Heidi stimmt! Klasse beides wieder in Harmonie, "Bild und Text"! Grüße Franz


Night Sun (m.offermannt-online.de) 18.10.2018

Liebe Heidi, golden wie der Oktober und blättergeschmückt das Gewand dieser traumhaften Herbstfee, welche die Fauna mit den Früchten und Samen der Bäume und Sträucher versorgt. Die liebe Nachtgrüße, Inge

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (20.10.2018)

Liebe Inge, ich wollte es gäbe sie und sie würde sich um die Tiere kümmern. So müssen wir das oft selber tun. Vöglein füttern, ein Blätterbett für den Igel, ein Haus für Bienen und gesunde Äpfel in den Wald bringen. Das wäre schön. Danke für den lieben Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 18.10.2018

Tolles Bild, liebe Heidi und das Gedicht natürlich auch. Deine Beiträge sind einmalig in diesem Forum.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (20.10.2018)

Lieber Karl-Heinz, Danke für Dein schönes Lob. Das freut einen doch. Herlichen Dank, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.10.2018

Warmherzig, liebenswert und großartig in Bild und Text, liebe Heide. Nach dem Lesen weiß jeder Mann, warum er auch mal ein Bock sein möchte ... Schmunzelnd grüßt dich dein Lyrik-Freund RT.

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (20.10.2018)

Lieber Rainer, lach, Du weißt aber schon, wie oft völlig entkräftet der Hirsch nach seinem Liebesleben oft ist. Willst Du das auch erleben? Ich denke nicht. Danke für Deinen lustigen und lieben Kommentar. liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 18.10.2018

...Heidi, eine schöne Herbstfee, die du da gemalt hast und das Gedicht könnte trefflicher nicht sein. Magische Grüße Hexerl von Faunchen.

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (20.10.2018)

Liebes Faunchen, Du, der gerade wieder im Süden weilt und genießerisch die Schönheiten des Südens genießt, hat noch Zeit den Herbst zu begrüßen, lach. Wie ein sattes Baby siehst Du auf Deinen Bilder aus, so entspannt und erfreut. Freu mich für Dich. Ich quäle mich gerade mit einer hässlichen Grippe herum. Hoffentlich geht sie bald vorbei. Aber es sieht noch nicht so aus. Also liebe Grüße aus dem Bett, Heidi


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 18.10.2018

Liebe Heidi!
Das ist ein wunderschönes Gedicht.
Ich schick dir einen ganz lieben Gruß,
Brigitte

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (20.10.2018)

Liebe Brigitte, Ich bedanke mich für diesen netten Kommentar. Hat mich gefreut, liebe Grüße, Heidi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).