Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glück hom oder glücklich sei - (mit Übersetzung)“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Michael Schmitt (schmitt73gmx.de) 29.10.2018

Hallo liebe Christa,
auch ich habe es diesmal ohne die Übersetzung verstanden,
und ich stimme Dir voll und ganz zu!
Zufällig habe ich Dir vorhin ein paar Zeilen zu eben diesem Thema geschrieben!

Viele liebe Grüße,
Michael

 

Antwort von Christa Astl (29.10.2018)

Ja lieber Michael, Glück zu haben ist sicher leichter als richtig glücklich zu sein, und sei es auch nur für Momente. Solche Momete wünscht dir Christa


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 28.10.2018

Gut, dass du, liebe Christa, auch eine Hochdeutsch-Fassung angehängt hast. Deinem wunderschönen Gedicht wird jeder zustimmen, der Liebe gefunden hat. Sie ist das wahre Glück! RT grüßt dich ganz herzlich.

 

Antwort von Christa Astl (28.10.2018)

Lieber Rainer, vielen Dank für deine Zustimmung zum Thema Glück. Das Mundartgedicht war schnell geschrieben, die Übersetzung war etwas mühevoller. Liebe Grüße über die heute weißen, aber meist im Nebel verborgenen Berge, Christa


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 24.10.2018

Liebe Christa,

das Glück ist nicht greifbar, man erlangt es mit der inneren Einstellung
und mit der Liebe zu anderen Menschen.
Danke dir herzlich für die Übersetzung, sonst hätte ich Schwierigkeiten
beim Lesen.

Lieben Gruß von Hildegard

 

Antwort von Christa Astl (26.10.2018)

Liebe Hildegard, aus deinem Kommentar spricht viel Lebenserfahrung! Die innere Einstellung macht sehr viel aus. Danke und liebe Nachtgrüße von Christa


Sahbi (juergen_s_fyahoo.de) 24.10.2018

Glück, liebe Christa, sehe ich als Momentaufnahmen im Zusammenhang von Konstallationen gewisser Ereignisse und Emotionen. Andauerndes Glück wäre ungesund. Man würde vor lauter Glück tot umfallen.
Aber jeder hat seine eigenen Vorstellungen oder Empfindungen um Glück zu definieren.

Ganz liebe Grüße aus dem herbstlichen Tunesien.

Jürgen

 

Antwort von Christa Astl (26.10.2018)

Lieber Jürgen, glückliche Momente gibt es, dauerndes Glück kann ich mir auch nicht vorstellen, da man bald damit unzufrieden wäre. Glück - glücklich: Ist es vielleicht der Unterschied im Haben oder Sein?? Liebe Grüße vom wieder einmal letzten sonnigen Herbsttag, Christa


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 24.10.2018

Ist Glück ein Zustand, vielleicht ein Ziel ? 9
Zweifler fahren in Richtung Kiel.8
Glück geschieht wohl erst im Augenblick .
Götter vergeben es mit lGeschick

Olaf

 

Antwort von Christa Astl (26.10.2018)

Hallo Olaf, manchmal findet man das Glück in ganz kleinen Dingen, zum Glücklichsein braucht es oft viel mehr oder auch nicht, denn es ist eine momentane Situation.... Danke für deine Ausführungen, lieben Gruß, Christa


Bild Leser

Stiekel (Rene.Berggmx.de) 24.10.2018

Liebe Christa,

ich denke, wer keine Liebe und Geborgenheit erfährt, der sucht auch das Glück vergeblich. Dir wünsche ich heute viele kleine Glücksmomente, auf das du mit einem Lächeln am Abend einschlafen kannst.

Liebe Grüße,
Sabine

 

Antwort von Christa Astl (26.10.2018)

Liebe Sabine, ich habe (oft im Heim) erfahren, dass ich auf die Leute zugehen muss, und durch deren Freude selber glücklich werde. Ganz liebe Grüße in deinen Abend, Christa


hgema (infolyrik-kriegundleben.de) 24.10.2018

Liebe Christa,

ja, lieben und geliebt zu werden bringt Zufriedenheit und Glück ins Leben, sonst verkümmert der Mensch und wird einsam, prima Gedanken, LG Heidrun

 

Antwort von Christa Astl (26.10.2018)

Danke für deine Zustimmung liebe Heidrun! Und heutzutage verkümmern leider Viele.... Abendgrüße zu dir von Christa


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 24.10.2018

I hobs nadierli aa ohne Translation vastandn, Christa...
Gfojt mia narrisch guad !!!
servus an Inn auffe
von uns zwoa

 

Antwort von Christa Astl (26.10.2018)

Ja Paul, es is hojd a kloana- oda a groußa Untaschied.... Nachtgriaß an enk zwoa!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).