Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Stimmen“ von Martina Grabenweger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Martina Grabenweger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 26.10.2018


Den Stimmen, die dich überfallen
aus des Körpers Dunkelhallen,
gebe nicht so viel Gewicht.
Schaue auf zu deinem Licht,
das dich erhellt und wieder klärt,
denn du bist Gott alles wert...

Gedankengrüße kommen - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).