Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„LUTETIA“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 27.10.2018

...super Paul, vier Tage verbrachten meine Frau und ich auch in dieser wunderschönen Stadt;-) das ist mindestens so lang her wie auf deinem Foto.
LG Bertl.


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 26.10.2018

Lieber Paul
Gern gelesen
Ich mag Paris und die "Pariser"
ein Schmunzeln Gerhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (26.10.2018)

Ja - nette Leute, Geri - Schmunzelgruß zurück, mein Lieber!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 26.10.2018

Lieber Paul,

für deine geschichtlichen Hintergründe von Paris
meine Anerkennung.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (26.10.2018)

...alles erlebt, liebe Hildegard! Dank fürn Kommi und LG


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 26.10.2018

Lieber Paul, ich hatte das Privileg, dort leben und für meinen Konzern arbeiten zu dürfen. Schau, wenn du magst, mal in meine Paris-Gedichte. Daher gefällt mit sogar deine mundartliche, lyrische Aufbereitung. Herzlichst RT

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.10.2018)

Lieber Rainer, den größten Respekt hatte ich vor dem 6-spurigen Kreisverkehr - aber es ging alles gut! Eine herrliche Stadt! einmal wurde gerade der Euffelturm neu bemalt und bewaffnete bewachten die Farbkübel. Das waren ja Tonnen! Dank und lieben Gruß Dein Paul


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 26.10.2018

Lieber Paul,

ein wunderschönes Foto - mit Ausblick auf Sacre Coeur. Herrlich.

"Wenn man in Paris Frau gewesen ist, kann man nirgendwo anders gewesen sein."
Charles de Montesqueu
Es grüßen: Dionysius (Denis), Bürgermeister von Paris und Schutzpatron (um 250 n.Chr.)
Genoveva (422-502) - auch Geneviève, Schutzpatronin von Paris (Lutetia)
Olaf: Rüpel, Wikinger, Pariseroberer (Mitte d. 9. Jhdts) - damals noch die Isle de la Cité
Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.10.2018)

Sie heißt ja auch die Stadt der Liebe... Lieber Rüpel Olaf, sei herzlich bedankt für Deinen schönen Kommi! Herzlich der Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).