Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Laubsauger“ von Oskar Stock

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Oskar Stock anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 31.10.2018

Jaja, alles muss maschinell und mit Lärm geschehen, ob Laubsaugen oder Schneefräsen, oder .....
Grüße aus meiner stillen Welt,
Chrsita


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 30.10.2018


Ha, ha, ha, - das ist nur zu wahr!

Die Herbstzeit hat es immer in sich,
die Luftgeister haben ihre Freud'.
Die Laubsauger singen alle einstimmig.
Der Baum denkt, diesen Kampf gewinn ich
- verstreu' noch lang mein Blätterkleid...

Beipflichtende, belustigte Grüße von Renate


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 30.10.2018

Hallo Oskar
"Es saugt und bläst der Heinzelmann,
was unser Mutti nicht mehr kann."
So oder so ähnlich würde sich Loriot
zu deinem kleinen Gedicht äussern.
L.G. Roland


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 30.10.2018

Ein Laubsauger ist lang noch kein Staubsauger. Oskar, da hast du recht.
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).