Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„In Novebernächten zittern alle armen Räuberlein“ von Georges Ettlin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 06.11.2018

Ziemlich dunkelschwarz, was Du da schreibst, Schorsch!
Lass uns die herrlich sonnigen Herbsttage noch genießen
und uns schöne Gedanken machen!
Herzlichen Lichtgruß
vom Paul

 

Antwort von Georges Ettlin (06.11.2018)

Recht hast Du, lieber Paul! Meine Frau schaut immer Kriminalberichte bei ZDF oder ARD und ich muss dann immer bei ihr bleiben und mit-gucken: Sie hat den Zapper (Fernbedienung). Herzlichen Gruss von Georges


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).