Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erinnerung“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Musilump23 (eMail senden) 07.11.2018

Franz, leider wurde mein erster Kommentar von irgendeinem gelöscht.
Hier in etwa in einer Wiederolung.
Franz, kein anderer Monat des Jahres ist so geeignet, in uns Gedanken der Trauer und des Todes, sowie der Erinnerungen an liebe Verstorbene zu wecken wie Monat November. Dieses Novembergrau führt uns einfach in eine andere Welt. Die Sternenwelt mit seiner überquellenden Originalität und Fantasie, gibt sicher keine derartigen beflügelnde Erinnerungen und Erlebnisse her. Hier taucht man mehr und mehr in die Welt von unerfüllbaren Zukunftserwartungen und Zaubereien, Horoskope für Klatschblätter usw. ein und schwub die wupp ist eine schlaflose Nacht zu Ende.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Ja ich habe mir d.b mit der Löschung auch Gedanken gemacht lieber Karl - Heinz! Zueilen ein romantisches Gedicht, dies muss einfach sein! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 07.11.2018

...Francesco, zu irgendwas müssen die Sterne ja auch gut sein;-))) lG von Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Richtig Don Bertolucci! Zueilen ein romantisches Gedicht, dies muss einfach sein! Danke und Grüße der Francesco


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 07.11.2018

Lieber Franz,
tolle Poesie!
LG. Michael

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Mein Dank Dir Michael! Zueilen ein romantisches Gedicht, dies muss einfach sein! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 06.11.2018

Lieber Franz! Ich denke immer, dass wenn jemand von uns geht, ein neuer Stern aufgeht. Dann sitze ich am Abend oft auf meiner Bank und schau zum Himmel. Nachdem mein Bruder, den ich so sehr geliebt habe, uns verlassen hatte, sah ich einen Stern, der ständig geblinkt hat. Für mich war das ein Zeichen. Vielleicht denken manche , ich wäre blöd aber ich glaube daran. Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Dies denke auch ich immer wieder liebe Karin! Zueilen ein romantisches Gedicht, dies muss einfach sein! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 06.11.2018

Lieber Franz.
Traurig und Romantisch zugleich.
Sei ganz lieb gegrüßt,von deiner
Brigitte

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Meine liebe Brigitte, herzlichen Dank Dir wieder! Zueilen ein romantisches Gedicht, dies muss einfach sein! Danke und Grüße der Franz


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 06.11.2018

Ich hatte dich jaaa so gern,
deshalb kommst du auf 'nen Stern.
Da bist du mir "leider" sehr fern.

Das ist gar nicht wahr !

Du kommst auf den Altar
So reimt man sich heiter,
eine ganze Weile weiter

Herzliche Grüße
Tryggvason

 

Antwort von Franz Bischoff (06.11.2018)

Zum Glück und dies darf man sagen, ist dies noch oft genug Realität, dass man jemand vermisst und sich mit einem Stern Erinnerungen verschafft! Doch auch die andere Seite ist oft genug Alltag, man sagte Adieu und der nächste Partner steht schon vor der Haustüre! Ich persönlich und ich glaube ich kenne mich etwas mit Sternen aus, habe hier schon so manche Überraschung erlebt! Doch wie bei allem, hat zum Glück auch jeder individuell seine Meinung zu diesem Thema! Dir jedoch viele Grüße bei einem traumhaften November der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).