Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Waldbrand“ von Hungki Park

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hungki Park anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 09.11.2018

Lieber Hungki,

der Wald steht in Flammen und man sieht sie nicht, was ist
das für ein Schauspiel. Du hast es wortgewaltig in Szene
gesetzt und so wunderbar zeigt sich unsere Natur im Herbst.

Herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 09.11.2018

Liebe Hungki,
in der Kürze liegt die Würze. Ein alter Spruch, den du ganz toll umgesetzt hast. Jetzt ist halt der Zeitpunkt gekomnen, an dem das Werk aus bezauberndem Oktobergold lichterloh brennt - obwohl nicht mal Flammen schlagen. Aber du meinst ja goldrichtig, den Wandel unserer Natur, der sich momentan so schnell vollzieht, wie ein echter Waldbrand. Ein wortstarker Vers, der mir sehr gut gefallen hat!
LG Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).