Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Lächeln“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 15.11.2018

Du sagst es treffend. Ein bestimmtes Lächeln kann im wahrsten Sinn entlarven und der Prahlhans steht unversehens nackig da und sucht das Weite. Herzlich Robert


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 14.11.2018

...Horst, es ist höchste Zeit, dass dein Thema "Ein Lächeln" von Dir einmal aufgegriffen wurde, denn mit einem Lächeln lässt sich viel Unbill vermeiden.
Die Sympathie schenkt uns das Lächeln, der Charakter das Herz. Ein Lächeln ist die Kurve, die alles gerade biegt.
Dennoch gibt es Streitbolzen, wo alles nichts hilft. Bei denen stimmt aber auch etwas mit ihrem Charakter nicht.
Aber auch da ist Lächeln das Beste, wenn es einem auch gar nicht zu lachen ist.
LG Bertl.

 

Antwort von Horst Fleitmann (14.11.2018)

So ist es, lieber Adalbert. Sei herzlich bedankt und gegrüßt Lulu Horst


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).