Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Herbstgedanken“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

wiesenthaler (Roland.Vettermannfreenet.de) 18.11.2018

He Franz... Gefällt mir sehr Deine "Herbstgedanken"

Herbst - du Jahreszeit im buntem Rocke zeigst dich nun verstärkt im Lande
manch Menschenseele geht am Stocke die noch gestern außer Rand und Band(e)

HG PRV

https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?100263+16

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Herzlichen Dank Dir lieber Paul Roland! Bei allem ist der Herbst eine traumhaft schöne Jahreszeit, er ist eine wundervolle Zeit der Natur! Danke auch hier wieder mit Grüßen der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 16.11.2018

In der vierten Zeile, Franz, fehlt ein Subjekt, daher wäre richtig
"hatt' ich den Herbst vergessen.
Ansonsten gut mit beeindruckendem Bild. LG von RT

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Hallo lieber Rainer, herzlichen Dank Dir wieder! Bei allem ist der Herbst eine traumhaft schöne Jahreszeit, er ist eine wundervolle Zeit der Natur! Danke auch hier wieder mit Grüßen der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 16.11.2018

Lieber Franz! Meine Bäume sehen auch so aus. Laut Nachrichten soll es morgen zum Wintereinbruch kommen. Die Sonne hat uns dieses Jahr sehr verwöhnt und jetzt ist winterliches Wetter angesagt. Mich persönlich stört es nicht, denn auch dann gibt es noch schöne Tage nur etwas kälter halt.Der Wagen hat schon die Winterstiefel an und die Heizungen laufen bereits. Man muss sich nur rechtzeitig vorbereiten. Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Ist doch immer wieder wunderschön liebe Karin! Bei allem ist der Herbst eine traumhaft schöne Jahreszeit, er ist eine wundervolle Zeit der Natur! Danke auch hier wieder mit Grüßen der Franz


Musilump23 (eMail senden) 15.11.2018

Franz, noch ist die Natur, mitten im November unter ungewohnten angenehmen Temperaturen und satt belaubten bunten Laub der Bäume ein Blickfang Und das trotz einer langen trockenen Periode der Natur. Wenn es jetzt langsam kälter werden sollte, dann kehrt der Herbst zu seiner Normalität zurück. Und das mein lieber Franz, darf doch wohl sein! Oder trägt deine Seele schon herbstgrau?
Mit frdl GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Da stimme ich Dir wie immer wieder gerne zu lieber Karl - Heinz! Bei allem ist der Herbst eine traumhaft schöne Jahreszeit, er ist eine wundervolle Zeit der Natur! Danke auch hier wieder mit Grüßen der Franz


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 15.11.2018

Lieber Franz,
und im Spätherbst ist auch der erste Schnee normal, der ja laut Wetterbericht in der nächsten Woche Einzug halten soll. Die Wärne der letzten Tage und Monate hat halt dazu geführt, dass wir uns an Kälte und Nebel erst wieder gewöhnen müssen! Dein Gedicht mit Foto gefällt mir sehr!
LG. Michael

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Bei uns ist noch zum Glück kein Schnee lieber Michael, im Spessart immer früher! Bei allem ist der Herbst eine traumhaft schöne Jahreszeit, er ist eine wundervolle Zeit der Natur! Danke auch hier wieder mit Grüßen der Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 15.11.2018

Du sagst es bestens, aber ich habe Bäume nicht gesehen, war alles total während Tagen im Nebel und der Alkohol war nicht schuld. Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (20.11.2018)

Zuweilen suche auch ich diese mit Schmunzeln lieber Robert! Bei allem ist der Herbst eine traumhaft schöne Jahreszeit, er ist eine wundervolle Zeit der Natur! Danke auch hier wieder mit Grüßen der Franz


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 15.11.2018

...Francesco, dein schönes Baumfoto im Herbst krönen noch deine Verserl vom Herbst.
LG Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (15.11.2018)

Mein Spezl Don Bertolucci. Die Schönheit – Anmut dieser Jahreszeit, diese kann niemand abstreiten und bei allem, ist diese auch ein Teil vom Jahr! Uns zeigt dies viel vom Leben und da sollten wir uns bei vielem ein Beispiel nehmen. Wer dies nicht erkennt und den Herbst oder diese Jahreszeit in negativer Art bewertet, nun ja, dem kann man einfach nicht helfen! Wie Du schon auf meiner Seite gesehen hast, da schieße ich auch hier viele Bilder und die Resonanz, die ist einfach beglückend! Dir wieder mein Dank und viele liebe Grüße der Don Francesco


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).