Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Räuber“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 17.11.2018

Eine herrliche fantasievolle Moritat, bestens und metrisch perfekt erzählt, gefällt mir ausgezeichnet. Herzlich Robert

 

Antwort von Brigitte Waldner (18.11.2018)

Vielen Dank, lieber Robert, dass Dir mein Räuber-Gedicht gefällt. Liebe Grüße und schönen Sonntag wünscht, Brigitte


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 17.11.2018

...diese bösen Knaben,
stehlen wie die Raben.

Ein schönes WE Brigitte, lG Bertl.

 

Antwort von Brigitte Waldner (18.11.2018)

Vielen Dank, lieber Adalbert, dass Du die bösen Knaben anerkennst. Das ist nämlich gar nicht ungefährlich, wenn jemand mit geklauten Schlüsseln, ohne Spuren zu hinterlassen, in ein Haus unberechtigt hineingeht, abgesehen vom Diebstahl und Du nicht weißt, warum es Dir plötzlich so übel ergeht. Das ist kaum nachweisbar, wenn Essen vergiftet wird, da wird man gleich als Spinner abgewunken. Wer glaubt das schon, dass man so gefährliche Nachbarn hat? Da hilft nur, regelmäßig die Schlösser zu tauschen. Und das tue ich. Koste es, was es wolle. Mit lieben Sonntagsgrüßen, Brigitte


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).