Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sonntagmorgen Winterglück“ von Christina Dittwald

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Dittwald anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.11.2018

Mir macht es immer Freude, liebe Christina, deine so nachvollziehbaren Gedichte zu lesen. Noch ist es hier angenehm, am Nachmittag verdunkelte sich der Himmel ein wenig. Dir ganz liebe Grüße von RT.

 

Antwort von Christina Dittwald (22.11.2018)

Lieber Rainer, herzlichen Dank! Ich freue mich immer wenn dir ein Gedicht von mir gefällt! Ich weiß es zu schätzen. Liebe Grüße Christina


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.11.2018

Liebe Christina,

wie ein wunderschönes Wintermärchen und so sah
es auch heute so bei uns aus. Nach einem Spaziergang
in der Winterluft mit anschließendem Kaffee haben wir
genossen und dein Gedicht gerne gelesen.

Herzliche Sonntagabendgrüße

 

Antwort von Christina Dittwald (19.11.2018)

Danke liebe Hildgard, für deinen netten Kommentar. Ja, gestern war ein strahlender Tag. Heute ist es grau und schüttet. Obwohl wir ja über jeden Tropfen dankbar sind. Ich hörte, dass 60 % der Christbäume vertrocknet sind. Liebe Grüße Christina


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.11.2018


Liebe Christina,
das hört sich sehr zufrieden an,
so wirft dich gar nichts aus der Bahn.
Du kannst die Dinge froh genießen
und auch die Kälte gut begrüßen, lächel...

Viele Grüße aus Hessen von mir - Renate

 

Antwort von Christina Dittwald (18.11.2018)

Liebe Renate, danke für deine guten Worte! Es gibt so Tage, da hat man gut geschlafen und es geht einem sehr gut. Liebe Grüße Christina


Night Sun (m.offermannt-online.de) 18.11.2018

Guten Tag Christina, bei uns glitzert morgens noch der Nachttau auf goldbraunem Buchenlaub und Gräsern oder die Feuchtigkeit vom Nachtnebel, bisher blieb die Oberrheinebene vom Frost verschon, drei Tage Regen und zum Wochenende strahlende Sonne. Dennoch stelle ich mir anhand deines Gedichtes die Froststimmung anschaulich vor und spaziere gedanklich durch eine hügelige oder gebirgige Landschaft. Dir herzliche Grüße und einen schönen Sonntag, Inge

 

Antwort von Christina Dittwald (19.11.2018)

Liebe Inge, nur ein Tag - und der Gingko Baum vor unserem Haus ist gerupft, schade! Ich liebe dieses strahlende Gelb. Dir einen schönen Wochenbeginn. Liebe Grüße Christina


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).