Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Liebe“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Familie“ lesen

MarleneR (HRR2411AOL.com) 21.11.2018

Lieber Franz,

die Liebe ist in einer Familie sehr wichtig. Nur, wenn sie dir von dort
gegeben worden ist, kannst du sie auch an Andere weitergeben.
Sie ist das Licht im Leben.

Liebe Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2018)

Das Licht im Leben ist Klasse liebe Marlene! Liebe ist Allmacht und zum Glück hatte ich eine Mutter, die mir all dies zeigte und somit mein Vorbild war! Danke auch hier wieder dem Kommentar und viele liebe Grüße in das Wochenende der Franz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 21.11.2018

Lieber Franz,

die Liebe ist der beste Wegweiser im Leben.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2018)

Wundervoll gesagt liebe Hildegard! Liebe ist Allmacht und zum Glück hatte ich eine Mutter, die mir all dies zeigte und somit mein Vorbild war! Danke auch hier wieder dem Kommentar und viele liebe Grüße in das Wochenende der Franz


Musilump23 (eMail senden) 21.11.2018

Ja Franz, Liebe - welch ein geflügeltes wohlklingendes Wort, das sofort ans Herz geht. Sie ist ein ewiges Thema und entfacht vielerlei Geschichten und dazu ein couragiertes Denken, Handeln und Tun! Du lebst sie sehr vorbildlich und funktionierend, wie in deinen Zeilen schön dargestellt.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2018)

Ich wünsche mir immer Karl - Heinz, dass auch meine Kinder immer so denken! Liebe ist Allmacht und zum Glück hatte ich eine Mutter, die mir all dies zeigte und somit mein Vorbild war! Danke auch hier wieder dem Kommentar und viele liebe Grüße in das Wochenende der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 21.11.2018

Lieber Franz! Meist nehmen Kinder etwas mit von zuhause vor allem dann, wenn sie mit viel Liebe erzogen worden sind. Sie versuchen diese Liebe an ihre Kinder weiterzugeben. Meine Mutter ist noch heute mein Vorbild aber ich habe mir auch viel bei meinem Vater abgesehen. Herzliche Grüße Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2018)

Ich muss sagen liebe Karin, zum Glück war auch mein Vater hier ein Vorbild! Liebe ist Allmacht und zum Glück hatte ich eine Mutter, die mir all dies zeigte und somit mein Vorbild war! Danke auch hier wieder dem Kommentar und viele liebe Grüße in das Wochenende der Franz


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 21.11.2018

...ja Francesco, ohne Liebe geht gar nichts;-))) so ist es einmal.
LG Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2018)

So ist es Don Bertolucci! Liebe ist Allmacht und zum Glück hatte ich eine Mutter, die mir all dies zeigte und somit mein Vorbild war! Danke auch hier wieder dem Kommentar und viele liebe Grüße in das Wochenende der Francesco


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).