Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zeitenwandel“ von Heidrun Gemähling

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidrun Gemähling anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 27.11.2018

Liebe Heidrun, gerade an den lichter gewordenen, meist schon kahlen Bäumen und dem immer früheren Einbruch der Dämmerung ist der Jahreszeitenwandel visuell am besten nachvollziehbar. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Heidrun Gemähling (28.11.2018)

Ja, liebe Inge, wir können immer noch froh sein, wenn die Zeiten des Jahres sich gemäß ihrem Plan verändern und uns diesen Wandel zeigen, mit all den Farben in der Natur, danke und alles Gute, Heidrun


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 26.11.2018

Ja liebe Heidrun, dieser Wandel ist vollzogen und bald deckt (vielleicht) der Schnee die Landschaft zu.
Liebe Grüße ins Novemberende,
Christa

 

Antwort von Heidrun Gemähling (27.11.2018)

Danke liebe Christa, ja, die Jahreszeiten haben ihre eigene Zeit und durch den Klimawandel im Besonderen. Hier im Norden hängen noch viele grüne Blätter an Büschen und braune an Bäumen, aber der Wandel ist in Bewegung. Alles Gute, Heidrun


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).