Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Meine Krähe, mein Vogel“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 29.11.2018

Lieber Krähen-Flüsterer Robert,
in jedem Lebewesen steckt
anscheinend etwAS menschliches...
ich wär denn gern ein Wal oder Delfin ;-)))
Tierliebe steckt halt in jedem von uns...
meint filosofisch zum frühen Donnerstagmorgen
mit herzl. Grüssen Dein Jürgen

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.11.2018)

Schön von Dir zu hören, auch ich denke, dass ein Delfin wunderbar zu Dir passen dürfte, aber es ist schade, dass ich als Krähe vermutlich wenig Kontakt mit Dir pflegen könnte. Mit Dank und lieber Gruss Robert


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 28.11.2018

Hallo Robert, andere kommen auf den Hund, du auf den Vogel..., falls es wirklich autobiografisch ist? Wirst du demnächst was krächzen, oder versucht dein Frank zu sprechen?
Jedenfalls schilderst du eine nette Begebenheit!
Lieben Gruß, Christa

 

Antwort von Robert Nyffenegger (29.11.2018)

Danke Dir herzlich liebe Christa. Wenn bei mir autografisch steht, sind das einfach so Sprüche, die ich in keiner anderen Rubrik unterbringen kann und treffen nie zu. Die Krähe war ein Kindertraum. Auf meinem Weg zur Arbeit bin ich vor allem in den Wintermonaten diesen Vögel begegnet und habe sie hin und wieder mit Baumnüssen versorgt. Sie haben mich dann recht rasch erkannt. Herzlicher Gruss Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).