Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Rätsel“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesundheit“ lesen

Musilump23 (eMail senden) 30.11.2018

Lieber Franz, dein Gedicht lädt nicht nur zur inneren Einkehr ein, sondern hat auch einen detektivischen Spürsinn in des Rätsels-Lösung. Dazu atmet das einzigartige Aroma des Teewassers die Leichtigkeit deiner Po-esie.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (09.12.2018)

Herzlichen Dank lieber Karl - Heinz und Tee aus der Hagebutte mag ich wahrlich immer! Grüße Dir in den Abend der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 30.11.2018

Lieber Franz!

Wer oder was könnte das sein
mir fällt dazu jetzt genichts ein

Ich persönlich würde Sieka Recht geben.
Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (30.11.2018)

Richtig meine liebe Karin. Ich denke, Dir ist es schon bekannt, dass es die Hagebutte ist und als Kinder, da machten wir mit ihr so manchen Nonsens, besser gesagt, mit den Nüsschen, denn diese jucken! Letztlich ist der Hagebuttentee sehr gut und es gibt noch einige andere Sachen von großem Nutzen! Ich selbst, bin von der Hagebutte immer wieder begeistert! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 29.11.2018

Diese Frucht musst Du öffnen und die Kerne Deinem Liebling in die Hosen streuen, dann liebt er Dich noch mehr. Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (30.11.2018)

Richtig lieber Robert! Ich sehe, Dir ist es schon bekannt, dass es die Hagebutte ist und als Kinder, da machten wir mit ihr so manchen Nonsens, besser gesagt, mit den Nüsschen, denn diese jucken! Letztlich ist der Hagebuttentee sehr gut und es gibt noch einige andere Sachen von großem Nutzen! Ich selbst, bin von der Hagebutte immer wieder begeistert! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


sifi (eMail senden) 29.11.2018

Der Kerl mit Purpur-Mantel an,
ist gewiss der Weihnachtsmann.
Grinsgruß vom Siegfried

Hab ich jetzt was gewonnen?

 

Antwort von Franz Bischoff (30.11.2018)

Könnte auch sein lieber Siegfried. Schmunzel! Ich denke, Dir ist es schon bekannt, dass es die Hagebutte ist und als Kinder, da machten wir mit ihr so manchen Nonsens, besser gesagt, mit den Nüsschen, denn diese jucken! Letztlich ist der Hagebuttentee sehr gut und es gibt noch einige andere Sachen von großem Nutzen! Ich selbst, bin von der Hagebutte immer wieder begeistert! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 29.11.2018

Hoffentlich NICHT der Fliegenpilz, Franz. Wäre schade drum, meint schmunzelnd RT.

 

Antwort von Franz Bischoff (30.11.2018)

Hallo lieber Rainer.Ich denke, Dir ist es schon bekannt, dass es die Hagebutte ist und als Kinder, da machten wir mit ihr so manchen Nonsens, besser gesagt, mit den Nüsschen, denn diese jucken! Letztlich ist der Hagebuttentee sehr gut und es gibt noch einige andere Sachen von großem Nutzen! Ich selbst, bin von der Hagebutte immer wieder begeistert! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


sieka (eMail senden) 29.11.2018

Lieber Franz,zunächst,herzlichen Dank für deinen Kommentar zu meinem Gedicht.
Dein Rätselgedicht habe ich gern gelesen und du meinst bestimmt die Hagebutte.
Es grüßt dich herzlich,Sieghild

 

Antwort von Franz Bischoff (30.11.2018)

Richtig liebe Sieghild. Ich sehe, Dir ist es schon bekannt, dass es die Hagebutte ist und als Kinder, da machten wir mit ihr so manchen Nonsens, besser gesagt, mit den Nüsschen, denn diese jucken! Letztlich ist der Hagebuttentee sehr gut und es gibt noch einige andere Sachen von großem Nutzen! Ich selbst, bin von der Hagebutte immer wieder begeistert! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).