Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Tattoo“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

tryggvason (olaf-luekenweb.de) 04.12.2018

Hallo Robert, ich möchte ein Tattoo von yahoo (deutsch: juchu)
Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.12.2018)

Danke Dir, bin bereits im Katalog fündig geworden. Es gibt männliche und weibliche Juchus, Du musst mir nur sagen, was Du vorziehst. Auf bald und herzlich Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 01.12.2018

Lieber einprägsamer Robert!
Intime Stellen wär´n dafür gar nie schlecht...
Dolly, das Schaf oder Woody, der Specht???
Aufmerksamkeit garantiert
Ob´s auch LUST forciert?!?
Man(n) macht´s dem Herzblatt (meist) recht ;-))
Ich würde mich NIE trauen....
meint schmunzelnd zum Adventsstart
der Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Robert Nyffenegger (01.12.2018)

Danke Dir bestens, bin natürlich stolz auf mich, dass ich soviel tapferer bin als Du. Wünsche Dir einen schönen Advent, den kann man ja immer wieder gebrauchen. Herzlich Robert


Tensho (eMail senden) 30.11.2018

Gratuliere zum Erfolg! Geiles Thema.
Schmunzelgrüße, Bernhard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (01.12.2018)

Danke Dir bestens und kann Dir so ein Tattoo nur herzlich ans Herz legen, muss ja nicht genau dort sein.Lieber Gruss und schönes Wochenende Robert


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 30.11.2018

Vermutlich sind die Tattoos dazu da, jedem zu zeigen, dass man einmalig ist, Robert. Mit vierzig, sagen dir Psychologen, bereuen etwa 90% ... Gern gelesen, deinen Gedankengang. Herzlich, RT

 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.11.2018)

Könnte ja sein, auf jeden Fall hab Dank für die Vermutungsdiagnose. Ich persönlich habe weder Nasenring, Ohrenring noch irgendwelche Tattoos. Bin folglich ganz gewöhnlich und versuche möglichst nicht aufzufallen. Damit bin ich die letzten achtzig Jahre ganz gut gefahren. Schönes Wochenende und herzl. Gruss Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 30.11.2018


Eine Sendung gibt's auf 'nem Fernsehkanal
- ich weiß aber nicht mehr wo -
da werden verhunzte Tattoos repariert,
(da haben sie sich drauf spezialisiert!).
Und jeder Geplagte ist unglaublich froh,
wenn es dann endlich zur Sache geht,
selbst bei Tattoos auf dem Po...

Kommt was ins Rollen,
hört's von selbst nimmer auf.
Die Menschen, die "tollen",
fördern gern den Verlauf...

Freitagsgrüße von mir - Renate




 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.11.2018)

Danke Dir herzlich, die Sendung kenne ich nicht. Werden vermutlich nur verschlimmbessert. Meine erwachsene Tochter will sie jetzt alle weghaben, hat nicht auf mich gehört. So ein ganzer Po muss mehrmals gelasert werden, tut nachher verdammt weh, sodass man ein Stehpult braucht und kostet ein Heidengeld. Wer nicht hören will … lieber Gruss. Robert


sifi (eMail senden) 30.11.2018

Lieber Robert, eigentlich hatte ich heute was anderes im Kopf.
Doch dann hat mich Dein Thema spontan angesprochen ...
Das geht echt unter die Haut!
LG Siegfried

 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.11.2018)

Danke Dir, Du bist ja ein Schnelldenker, wie es die Lehrer lieben. Kann nur sagen "weiter so", herzlicher Gruss Robert


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 30.11.2018

Lieber Robert
Gern gelesen
aber träume vom Tatoo weiter
ich fände es zwar heiter
hättest du den Pfeil dort stehn
gleich unter dem Nabel
und wurde ihn die Frauen sehn
desweiteren wär blamabel!!
einen Sesuarkchmunzelgruß Gerhard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.11.2018)

Hab Dank für Deinen Vers, finde ich einen prima Vorschlag und überlege es mir. Sofern ich es machen lasse, schicke ich Dir ein Foto. Herzlich Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 30.11.2018

Hallo Robert. Was derzeitig betr. Tattoo abläuft und vor allem im Sport, da mag ich ganz einfach vieles nicht verstehen! Aus meiner Zeit Militär, da habe ich auch eines am Arm und ich nehme dies halt so, wie es ist! Dennoch, viele wachen erst auf, wenn es zu spät ist. Ist halt nur meine Meinung! Gerne gelesen Dir Grüße der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (30.11.2018)

Tattoos sind heute in, sehr praktisch bei Flugzeugabstürzen, Explosionen, etc. man erkennt Dich an den Tattoos und muss keine DNS machen. Wenn Du Deinen Arm reinigen willst, das geht mit Laser und kostet eine Stange Geld. Lieber Gruss Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).