Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Es hongrigs Wiehnachtsängeli“ von Georges Ettlin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 30.11.2018

Als Langenthaler kommt mir Dein Dialekt fast heimelig vor. Aber mehr als ein Kerzli hat das Schwesterchen wohl kaum gegessen oder es war gesüsster Kerzenwachs. Gefällt mir, herzlich und schönen Abend, Robert

 

Antwort von Georges Ettlin (01.12.2018)

Danke, lieber Robert, Ich dachte, das kleine Mädchen hat auf der Suche nach Marzipan mehrere Kerzen angeknabbert, ohne den Wachs aufzuessen. Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende,... liebe Grüsse von Georges


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).