Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DAS UNLÖSCHBARE LICHT“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 01.12.2018

Liebe Renate. Da Rainer einen tollen Kommentar in Kürze geschrieben hat der mir gefällt, so Rainer meine Zustimmung! Dir viele liebe Grüße Franz

 

Antwort von Renate Tank (01.12.2018)

Lieber Franz, danke sehr für deine Worte, die sich der Aussage von Rainer anschließen. Ich denke, die BARMHERZIGKEIT, die in meinen Augen der höchste Gipfel der Liebe Gottes ist, wird auch denen die Türe öffnen können, die schon als "verloren" gelten, denn nur Er kann in das Herz der Menschen sehen, die sich vor Ihm dann nicht mehr verstellen können. Einen schönen 1. Advent wünsche ich dir und liebe Grüße - Renate


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 01.12.2018

Liebe Renate,
möge die Strahlkraft dieses Sternes nicht nur in der Weihnachtszeit das Licht aus Liebe in die Stürme unserer Welt tragen!
Sehr schöne, ergreifende Worte hast du uns eindrucksvoll in den Herzen aufleben lassen!
LG. Michael

 

Antwort von Renate Tank (01.12.2018)

Lieber Michael, die Strahlkraft der LIEBE wird immer bestehen, durch alle Zeiten mit uns gehen. Wir müssen sie nur einfach sehen und nicht nur blind vorübergehen. Danke sehr für deinen so schönen Kommentar! Liebe Grüße zum Wochenende kommen - Renate


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 30.11.2018

Verse, die sanftmütig weise, unaufdringlich von noch unbewiesenem, aber dennoch den Menschen unbekannt Vertrautem, jener einen tiefen Ahnung, sprechen; so habe ich Dein pathosfreies, berührendes Gedicht gelesen. Ein schöner Text, auch für die beginnende Adventszeit, liebe Renate. Liebe Grüße - Ingeborg

 

Antwort von Renate Tank (30.11.2018)

Wenn Glaube sich im Laufe des Lebens durch etliche intensive Begebenheiten/Erfahrungen immer stärker festigen konnte, dann wird er mehr und mehr zu einer tiefen, inneren und freudigen Gewissheit, die man zu gerne teilen möchte. Und Menschen, die sich gedanklich darauf einlassen können, mit ihnen hat man eine schöne und besondere Begegnung. Ja, diese Verse passen jetzt auch in die vorweihnachtliche Zeit. Ich bedanke mich sehr für deine behutsamen und mit großem Einfühlungsvermögen geschriebenen Kommentare, liebe Ingeborg. Ganz liebe Grüße schicke ich an dich ab - Renate


rnyff (drnyffihotmail.com) 30.11.2018

Schön gesagt, könnte sein, aber ich bin mir nicht so sicher. Herzlich Robert

 

Antwort von Renate Tank (30.11.2018)

Dein "könnte sein", wenn auch winzig klein, lässt doch ein wenig Hoffnung herein... Ich kenne ja deine grundsätzlichen Gedanken; sie bringen meine jedoch nicht ins Wanken. Für diesen freundlichen Kommentar möchte ich dir deshalb danken! Liebe Grüße kommen - Renate


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 30.11.2018

Das, liebe Renate, können alle Redliche nur hoffen! Gefiel RT, der freundlich grüßt.

 

Antwort von Renate Tank (30.11.2018)

Für Alle steht der Himmel offen, wenn sie auf ein Hineingehen hoffen... Auch wer sich im letzten Moment noch bekennt, wird von der LIEBE niemals getrennt. Danke sehr und einen lieben Gruß in den Abend sendet dir Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).