Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wortwörtliche-Wortspiele “ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 07.12.2018

Vater fehlt der Mutterwitz,
Findet schlecht der Mutter Witz.

der ist besonders gut und ein echter "Hammervers,
Gerne geschmunzelt mit lG von Monika

 

Antwort von Robert Nyffenegger (07.12.2018)

Danke Dir herzlich. Ich mache mehr auf Vaterwitz und nehme jetzt im Alter alles sehr leicht, das macht Spass und man hat Freude zu leben und vorwiegend an der Natur, denn der menschlichen Psyche ist meist nicht zu helfen. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 03.12.2018

Jetzt kannst du dich mit Siegfried zusammentun, lieber Robert. Wortwitzig, aber verständnisvoll! Herzlichst RT

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2018)

Danke Dir, aber das ist nicht mein Ding, zu anstrengend, zeitintensiv und bedingt zuviel Intellekt, der mir abgeht. Herzlich und lieber Gruss Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 03.12.2018

Ich habe ein Engländer in der Kiste,
wenn dies mein englischer Freund nur wüsste!

Gerne gelesen bei Dir Robert und ich habe wahrlich ein Freund aus England! Schmunzelgrüße Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2018)

Danke Dir bestens. Meine Enkel haben einen Holländer, aber die fahren damit. Lieber Gruss Robert


sifi (eMail senden) 03.12.2018

Es hat mir gut gefallen
was Dir da eingefallen.

Lieber Robert,
spontan ist mir dazu auch was eingefallen.
Ich hoffe, die Wortspiele finden Gefallen:

Frauen hassen Herrenwitze
machen über Herren Witze.

Man kann ehe man sich versieht
bei dem Wort VERSEHEN
neben Ehen aus Versehen
auch das Wort VERS SEHEN.

LG Siegfried

Wie ich Dir schon an anderer Stelle geschrieben habe:
Konkurrenz belebt das Gedicht!

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2018)

Danke Dir herzlich auch für die guten Sprüche. Werde nicht zur Konkurrenz, da solche Wortspiele zeitraubend, wenn sie nicht spontan vom Himmel fallen. Wollte nur meinen Ruf als atheistischer Stänkerer etwas aufbessern. Lieber Gruss Robert


sieka (eMail senden) 03.12.2018

Mit einem Schmunzeln habe ich dein Gedicht der Wortspiele ,gelesen.
Es hat mir gefallen.L.G. Sieghild

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2018)

Danke Dir, es widerstrebt mir von Zeit zu Zeit stets so ernsthafte Themen abzuhandeln. Mit Lächeln und herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).