Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alltägliches“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 04.12.2018

Lieber Franz! An schlechten Nachrichten fehlt es uns hier in Frankreich nicht momentan. Am frühen Morgen schon hören wir Nachrichten, um zu wissen, was wieder geschehen ist. Die aktuelle Lage beschäftigt uns alle sehr. Hier bei uns im Dorf lässt es sich noch leben drum kann ich meinen Tag geniessen. Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (09.12.2018)

Schrecklich was da geschieht liebe Karin! Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mit Missstimmung die News lese. Dies versaut mir zu oft den ganzen Tag! Danke und Grüße der Franz


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 04.12.2018

...Francesco, die Nachrichten können warten;-)) du siehst ja, was sich in Paris zur Zeit abspielt. Da reite ich lieber von Burg zu Burg.
LG Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (09.12.2018)

Da fehlen mir immer die Worte Don Bertolucci und auch bei diesem, was bei der CDU kommt an Ärger! Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mit Missstimmung die News lese. Dies versaut mir zu oft den ganzen Tag! Danke und Grüße der Francesco


rnyff (drnyffihotmail.com) 03.12.2018

Da haben es einige doch viel besser:
Drum denk daran, bist taub und blind,
Bist du ein ungeboren Kind.
Lieber Gruss Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (09.12.2018)

Schmunzel lieber Robert! Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mit Missstimmung die News lese. Dies versaut mir zu oft den ganzen Tag! Danke und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).