Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Weis(s)heiten in vier Zeilen“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 05.12.2018

Lieber Lorbeer-Zerpflücker Robert....
Ein Fremdwort wie BREXIT in aller Munde
Macht doch ohne Tamtam fix die Runde...!
Und jeder Inselaffe weiß Bescheid
Rückwärts? Noch wär Gelegenheit
Auf Gibraltar gelten darum bloß alte Pfunde ;-))
Mein verrücktes Fazit:
Reziprok statt MARTINI´s GANS allein...
rollt jeder RUBEL vom armen Schwein!
Herzl. schmunzelnde Abendgrüße vom
Schwabenfreund Jürgen (der nur what´s appt ;-))

 

Antwort von Robert Nyffenegger (06.12.2018)

Hallo Jürgen, schön von Dir zu hören, wie immer speziell und spannend. Den Affenfelsen kenne ich, darfst Du vergessen, die Affen sind frech und gefrässig und die Leute in Hudeln ebenso. Danke und lieber Gruss Robert


sifi (eMail senden) 05.12.2018

Komm-erz-
ähl noch mehr solche Weisheiten.

Aber Simsen ist noch nicht
der Weiheit letzter Schluss

Früher sprach man miteinand.
Heute hat man whatsapp.
Früher brauchte man Verstand.
Heute kann es jeder Depp.

LG Siegfried

 

Antwort von Robert Nyffenegger (05.12.2018)

Simsen und Bumsen finde ich einfach gut. Danke Dir für launigen Kommentar. Herzlich Robert


sieka (eMail senden) 05.12.2018

Das ist der Lauf der neuen Zeit
selbst wir sind doch dazu bereit
zu sitzen hier an dem PC
schreiben über Ach und Weh
statt mal an die Luft zu gehen
sieht man nach...
ist was geschehen?

Adventliche Grüße zu dir sendet,Sieghild

 

Antwort von Robert Nyffenegger (05.12.2018)

Liebe Sieghild, wie Recht Du hast, jetzt geh ich raus, muss zum Coiffeur das ist hier der Frisör oder eben der Haarschneider, da muss ich sicher 500 Meter laufen. Lieber Dank für Deinen Kommentar und herzlicher Gruss Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 05.12.2018


Das hat was, Robert!

Ist auch ganz originell, oder?

Liebe Grüße kommen von mir - Renate

Verstand
Manche Worte sind die Pforte
für mehrerlei Begriffe.
Und auf dem Meer des Verstandes
havarieren Schiffe...

© Renate Tank
05.12.2018

 

Antwort von Robert Nyffenegger (05.12.2018)

Ja Du hast Recht, sei froh, dass Du auf dem Land bist, auf dem Meer havarieren selbst Tank - Schiffe. Herzlich mit Schmunzler Robert


AngieP (angie.jgo4more.de) 05.12.2018

Ist schon was Wahres dran, lieber Robert.
Liebe Grüße
Angie

 

Antwort von Robert Nyffenegger (05.12.2018)

Hab Dank und sei herzlich gegrüsst, Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).