Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mundus plenus est de luminale - die Welt ist voll Licht!“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ode“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 06.12.2018

Hallo Horst Werner,

und wenn es noch so draut, wir können es nicht mehr ändern. Dann lass uns doch die letzten Jahre in Freude und Zuversicht verbringen. Eine Ode an die Vernunft hast du uns vermittelt. Danke!

Herzliche Grüße von deiner Lyrikfreundin Margit


MarleneR (HRR2411AOL.com) 06.12.2018

Lieber Horst Werner,

die Erde, sie mahnt uns Menschen, doch hören wir es ? Nein, es geht
immer weiter mit der Ausbeutung, der Zerstörung von so viel Lebensraum, für die Tiere,
Vögel und Insekten. Erst, wenn es wirklich zu spät ist, dann wird gejammert, aber
dann nutzt es nichts mehr, Und das Paradies ist zunichte gemacht, von uns Menschen.

Liebe Grüße dir von Marlenchen


Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 06.12.2018

...ja Horst Werner, wer den Blick für's Schöne verliert,
der hat schon kapituliert.
Und die Zerstörung der Welt geht weiter,
die Menschheit, sie wird nie gescheiter.

Ein toller Text,
profuerit, er möge nützen.

LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).