Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Beichtstuhl“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.12.2018

Würde wegen des besseren Reimes wegen im 2. Vers in der 3. Zeile schreiben "Sag', weißt, was du dafür .... usw. Ein ansonsten stimmiges Gedicht, das Freude machte, es zu lesen. Scheint mitten aus dem Leben gegriffen zu sein, lieber Gerhard. Herzlichst RT

 

Antwort von Gerhard Krause (11.12.2018)

Lieber Rainer Danke fürs lesen und kommentieren. So'n Beichtvater hat es auch nicht einfach, er muß sich so manches anhören was ihn unangenehm (oder genehm) ist. Gedanken sind frei. Herzlich Gerhard


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 08.12.2018

Lieber Gerhard,

Es ist gut, dass die Priester Schweigepflicht haben.

Ein Mann ließ sich vom Onkel Doktor gründlich untersuchen. Als ihn dieser fragte wieviel Sex er in der Woche habe, antwortete er "nur einmal". Darauf der Arzt, sie könnten aber jeden Tag. Darauf der Mann: "Das kann ich mir nicht erlauben, ich der Pfarrer im Nachbarort."

 

Antwort von Gerhard Krause (09.12.2018)

Lieber Karl-Heinz Die Beichte von der Zenzi wird auch der Beichvater gern gehört haben und sich seine Gedanken gemacht haben!!! Schmunzelgruß nach Dir Gerhard


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 07.12.2018


Ja, Zenzis haben ihre Stenzis,
doch der Verstand scheint vogelfrei...

Schmunzelgrüße von Renate

 

Antwort von Gerhard Krause (09.12.2018)

Liebe Renate Was Zenzi tat und sie hat gelacht ihr und anderen auch Freude macht. Sicher hörte der Beichtvater gerbne zu, doch das ist ein ganz andrer Schuh. Die liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.12.2018

...Gerhard, auch so Zenzis muss es geben, die versüßen auch das Leben.
LG Bertl.

 

Antwort von Gerhard Krause (09.12.2018)

Du hast recht Bertl, auch der Beichtvater wird gern zugehört haben. Mit einem Schmunzeln Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).