Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„In der Hafenbar“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bummi (Millozartgmx.de) 08.12.2018


Lieber Adalbert!
Diese losen Matrosen. Wehe sie werden losgelassen. Schmunzel.
LG Monika

 

Antwort von Adalbert Nagele (08.12.2018)

...merci Monika, du kennst dich scheinbar gut aus. LG von Bertl.


sieka (eMail senden) 08.12.2018

Schmunzelnd habe ich deine Hafenbar gelesen,hat mir gefallen.
L.G.Sieghild

 

Antwort von Adalbert Nagele (08.12.2018)

...Sieghild, es gab schon länger keine Freitag-Limericks, drum musste ich wieder einmal welche schreiben. Merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 08.12.2018

Hallo Bertl,

In einer Spelunke am Meer
geht es immer hoch her.
Es gibt in jeder Menge wohl
Mädchen und den Alkohol.
Wer da rein geht, ach o Graus
der kommt nüchtern nicht mehr raus.

Gern gelesen deine Limericks
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Adalbert Nagele (08.12.2018)

...merci Karl-Heinz, einfach köstlich, dein Limerick-Kommi. GlG von Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 07.12.2018

In Hamburg auf so manchem Schiff,
mancher Seemann bekam sein Schliff,
Trost war letztlich hier,
zuweilen ein Bier,
in der Bar und nicht auf dem Schiff.

Don Bertolucci, da ich ja in meiner Zeit beim Bund auch die Küste gut kannte, da kannte ich auch manche Hafenbar! Prost mein Freund mit einem Bier und lütten Koooorn! Don Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (07.12.2018)

...Prösterchen mein Don Francesco und Matrosen ahoi! LG von Bertolucci. https://www.youtube.com/watch?v=EONvBlP-33Y


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 07.12.2018

Von solchen Episoden auf Landgang träumen weder Seemann, Matrose noch Schiffer; aber vergnüglich zu lesen, Adalbert, meint mit einem Schmunzeln und HG Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (07.12.2018)

...Ingeborg, das freut mich. Merci und glG, Bertl.


rnyff (drnyffihotmail.com) 07.12.2018

Gute Unterhaltung und gleichzeitige Anregung:
In Hafenbar sitzen Matrosen,
Die meisten davon sind Franzosen.
Man versteht sie nicht,
Das ist auch nicht Pflicht,
Doch besser sie bleiben in Hosen!
Herzlich Robert

 

Antwort von Adalbert Nagele (07.12.2018)

...merci Robert, in so einer Hafenbar ist immer viel los. LG Bertl.


sifi (eMail senden) 07.12.2018

Lieber Bertl,
bei dem Schiffer musste ich schmunzeln,
wie gekonnt er das Schiiferklavier betätigt ...

Spontan ist mir ein etwas verrückter(er) Schluss
zu Deinem "ironischen " Limerick eingefallen:

Ein Seemann unentwegt schmuste beim Tanz,
dabei verlor er wohl die Contenance.
Ein Mädel - unerschrocken -
haut ihn glatt aus den Socken
und hielt ihn damit sehr gut auf Distanz.

LG Siegfried

 

Antwort von Adalbert Nagele (07.12.2018)

...merci Siegfried;-) ja, in so Hafenbars, da tut sich was. LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).