Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„BAUM oder LOCH?“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abstraktes“ lesen

Bild Leser

freude (adalbertdrei.at) 08.12.2018

...Paul, host scho wieder Recht, es gibt genug Hohlköpfe!
LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (08.12.2018)

und Betonköpfe auch, z.B. unser Straßenbu-Amt... merci und LG, Bertl!


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 08.12.2018


"Lauwats" macht mir Schwierigkeiten;
was soll das sein? - hab' nichts gefunden.
Mit bairischem Wörterbuch mich geschunden,
aber das Rätsel blieb verbunden.

Ansonsten würd' ich dazu sagen:
Der Baum, der hatte ein Problem.
Wahrscheinlich ist es eine Bäumin
- ich kann die Form eines Handspiegels sehn.

Sie schaute sich wohl zu oft an,
der Spiegel reflektierte dann
und brannte ein Loch in ihren Stamm...
(...ein bisschen Nonsens dann und wann!)

Liebe Grüße kommen - Renate


 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (08.12.2018)

Lauwarts ist das Laubwerk.... Bäumin? weibliche Spiegelfolgen? Du hast ja mehr Phantasie als ich, Renate... Sei bedankt und lieb gegrüßt vom Paul


rnyff (drnyffihotmail.com) 08.12.2018

Du hast Recht, das ist oft die grosse Frage. Ich habe hin und wieder das Gefühl:
Mensch oder Kopf
Oft bloss ein Tropf
Klopf auf den Kopf
Es fliesst kein Tropf
Herzlich Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (08.12.2018)

Hihihi - Schmunzeldank, lieber Robert!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).