Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Provokation“ von Siebenstein .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siebenstein . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Meinungen“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 11.12.2018

Das war mir zu lange, lieber Freund - und ein kompliziertes Thema... Ich meine aber- Seele ist pure Energie, die nicht sterben kann.
Servus der
Paul

 

Antwort von Siebenstein . (12.12.2018)

... Seele ist pure Energie, die nicht sterben kann. Faktum: Energie ist wandelbar und unvergaenglich, ein Individuum aber ist vergaenglich . Die Meinung, eine Seele bestuende ewig, ist nachweisbar gepraegt vom Einfluss der Philosophie Platon,die durch Philo Einzug in den Glauben einiger juedischer Sekten fand. Platon entlehnte seine Vorstellung aus der griechischen Mythologie, welche durch den Kultur der Sumerer/Babylonier durchdrungen war. Die Aegypter entlehnten ihre Hauptgottheiten ebenfalls aus der babylonischen Kultur um den Baals-Kult. Gegen all dieses Gedankengut stand die Lehre Jahwes! Hesekiel, K. 18, V. 4: Die Seele, die suendigt, sie selbst wird sterben. Satans Diener glaubten seiner Luege zu Eden, dass ein Mensch im Widerstand gegen Jahwe so werden koenne, wie Jahwe selbst: selbst bestimmen koennend, was gut und boese sei fuers persoenliche Leben und danach im Himmel weiterleben bzw. unvergaenglich bleiben koennen. Jahwe sagte klar: "Wenn du dieses tust, wirst du Menschenseele (Hebr. Nephesch=Lebewesen, ins Griech. uebersetzt mit Psyche; Psyche hat 4 Bedeutungen; gemeint ist hier logisch die Bedeutung "Lebewesen") sterben. Aus Staub bist du und zu Staub wirst du!" Jesus, der 2. Adam, sollte den Fehltritt des 1. Adams ausgleichen, was er auch vollzog, um ewiges Leben fuer Menschen, die auf ihn exakt hoeren und nicht der Luege Satans glauben, bald wieder moeglich werden zu lassen. ...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).