Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die 2. Kerze brennt: Spiel mit dem Feuer“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 11.12.2018

Einfache Wahrheiten kreativ umgesetzt, lieber Siegfried. Noch eine schöne Adventszeit wünscht dir RT.


sifi (eMail senden) 10.12.2018

Ja, mein Lieber, auch bei einem Stift oder einer Kreide nützt es
- wie bei einer Kerze - wenig, wenn man versucht sie anzufeuern.
Wachs mal Stift! bzw. Wachs mal Kreide! oder Wachs Kerze!
Sie behalten in aller Regel teilweise ihre ursprüngliche Größe bei
bzw. werden sogar deutlich kleiner.
LG Susi Plum

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.12.2018)

Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich hab es mal versucht mit Wachs Tuch! - Leider ohne Erfolg. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 10.12.2018

Lieber EIN LEUCHTENDER Siegfried...
Wozu dieses Spiel mit dem heißen Feuer?
Die Kerz´ aus Wachs- käm mir viel zu teuer
Darum brennt nur LED
Ihr Licht genauso schee
Das Löschen ist Klicksache- kein Ungeheuer ;-))))
Herzl. schöne Morgengrüße
vom schwäbischen E-Licht-Fan Jürgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.12.2018)

Lieber ein leuchtender Siegfried als ein strahlender Reaktor. Aus diesem kühlen Grunde sind mir Wachskerzen lieber als ungeheure Lichterkettenreaktionen. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.12.2018

...ja Siegfried, das ist alles sehr einleuchtend, wenn man die Erleuchtung gefunden hat.
LG und einen schönen Sonntag,
Adalbert

 

Antwort von Siegfried Fischer (10.12.2018)

Lieber Bertl, Erleuchtung kann man heutzutage ganz einfach bei den LED-Wachskerzen finden. Die haben unten einen kleinen Schalter. Damit geht jedem ein Licht auf. - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).