Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kupferwind“ von Inge Hornisch

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hornisch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 12.12.2018

Atmosphärisch beeindruckend, liebe Inge! Herzlichst RT

 

Antwort von Inge Hornisch (13.12.2018)

Guten Abend Rainer, gerade der Spätherbst zaubert eine Atmosphäre morbider Romantik. Vielen Dank für deinen positiven Kommentar. Herzlichst, Inge


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.12.2018


Eine kleine Entführung vom Kupferwind...
Wieder so ein schöner Titel.
Ja, die noch verbliebenen Buchenblätter
haben solch einen Ton.

Liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Inge Hornisch (11.12.2018)

Liebe Renate, der fortschreitende Herbst verwandelt sattes Goldgelb in Bernsteintöne und dann in Kupferbraun, das nach dem Laubfall einen dichten Teppich ergibt. Herzlichen Dank für deine Zeilen. Dir liebe Abendgrüße, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).