Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„der laubenpieper“ von Andreas van Appeldorn

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas van Appeldorn anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.12.2018


Schönes Gedicht!

Gedanklich hast du mich in den Frühling versetzt.
Ich fühle mich jetzt schon sehr stark vernetzt.
Es ist doch immer so:
gerade das, was man nicht hat, verspricht Glück...
Aber ich weiß ja: diese Zeit kommt wieder zurück.

Liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Andreas van Appeldorn (11.12.2018)

Hallo Renate, schön, dass ich Dich bei dieser Kälte in den Frühling versetzt habe... stimmt, es sind ja nur noch ein paar Monate, dann trällern die Vöglein wieder... ): Andreas


rnyff (drnyffihotmail.com) 11.12.2018

Bestens und man sucht nach einem Vogel, findet bloss den Sperling, landet in Leipzig und findet den oder die Laubenpiper. Also im Moment ist es in der Gartenlaube nicht besonders gemütlich, aber man kann sich danach sehnen. Lieber Gruss Robert

 

Antwort von Andreas van Appeldorn (11.12.2018)

Soooo isses lieber Robert. Gruß, Andreas


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).