Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Überfordert(Ghasele)“ von Aylin .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 15.12.2018

Liebe Monika,
du hast gleich mehrere Elemente in Verbindung gebracht. Der Zusammenhang von Mond und den Gezeiten von Ebbe und Flut, sowie den Fluten aus Unbarmherzigkeit und den Zeichen tiefer Trauer, die im Antlitz der Bilder des Meeres besonders emotional die Herzen berühren!
Ich wünsche dir, lieber Monika, einen wundervollen 3. Advent!
LG. Michael


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 12.12.2018

...wow Monika, das ist ja eine zeitgeschichtliche Ballade. Super gelungen, lG von Bertl.

 

Antwort von Aylin . (13.12.2018)

a, das ist es, lieber Bertl. Und sie beschreibt ein Problem, das bei den jungen Menschen gar nicht so selten zu finden ist: das Problem einer überforderten Familie, verlagert in die symbolhafte Landschaft des düsteren Watt. Danke fürs Wo und lG von Monika


rnyff (drnyffihotmail.com) 12.12.2018

Mystisch wunderschön und voller Stimmung. Man kann von Dir nur immer lernen. Wo findest Du bloss all die verschiedenen Gedichtformen. Ghasel für mich absolut neu. Dankeschön und lieber Gruss Robert

 

Antwort von Aylin . (13.12.2018)

danke, lieber Robert, für das Lob. Ich habe hier schon einige Ghaselen eingestellt. Ich schreibe sie gerne, brauche aber ein mystisch großes Thema " siehe"Die alte Villa". LG von Monika


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 12.12.2018

Liebe Monika,

gefesselt las ich deine Zeilen, die so mystisch klingen, wunderschön.

Lieben Gruß von Hildegard

 

Antwort von Aylin . (13.12.2018)

danke, liebe Hildegard, Ja, die Ghasele ist ein schöne, orientalische Dichtform, die gerne Mystik hat. LG von Monika


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 12.12.2018


Liebe Monika,

ich habe Gänsehaut. Du hast eine wahre Gabe so
zu schreiben, dass es umwirft... Da kämpfe ich mit
Tränen, so stark bewegst du meine Empfindung.

Liebe Grüße sende ich dir - Renate

 

Antwort von Aylin . (13.12.2018)

es freut mich, liebe Renate, dass ich dich so anprechen konnte. Die Ghaselen haben schon was. ich liebe es, sie zu schreiben, aber sie brauchen ein großes Thema. Darum gibt es nur ab und zu welche von mir. Lächeln und lG von Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).